Lewandowski macht den Sack zu Barcelona ringt Napoli nieder und kehrt in den Viertelfinal zurück

Redaktion blue Sport

12.3.2024

Barcelona – Napoli 3:1

Barcelona – Napoli 3:1

UEFA Champions League, Achtelfinal-Rückspiel, Saison 2023/24

12.03.2024

Barcelona zieht in den Viertelfinal der Champions League aus. Die Katalanen bezwingen Napoli im Rückspiel mit 3:1.

Nach dem 1:1 im Hinspiel war es Barça, das im Spiel zweier sich ausser Form befindenden Meister das bessere Ende für sich behielt.

Ein Doppelschlag nach einer Viertelstunde gab dem Spiel die entscheidende Richtung. Erst traf das 20-jährige Eigengewächs Fermin Lopez nach einem schön vorgetragenen Angriff. Dann erhöhte João Cancelo für Barcelona. Der Portugiese schloss einen Konter ab, nachdem Raphina noch am Pfosten gescheitert war.

Die Gäste aus Neapel steckten jedoch nicht auf und kamen nach einer halben Stunde durch Amir Rrahmani zum Anschlusstreffer. Der durchgelaufene Innenverteidiger erzielte als erster Kosovare ein Tor in der K.o.-Phase der Champions League.

In der Folge gab es auf beiden Seiten zahlreiche Chancen. Es dauerte jedoch bis zur 83. Minute, ehe Robert Lewandowski nach schöner Vorarbeit von Sergi Roberto die Siegsicherung gelang.

Der spanische Meister, der bereits vier Mal die Champions League gewinnen konnte, steht erstmals seit 2020 im Viertelfinal.

Telegramm

FC Barcelona – Napoli 3:1 (2:1)

SR Makkelie. – Tore: 15. López 1:0. 17. João Cancelo 2:0. 30. Rrahmani 2:1. 83. Lewandowski 3:1.

FC Barcelona: ter Stegen; Koundé, Araujo, Cubarsí, João Cancelo; López (60. Roberto), Christensen (61. Romeu), Gündogan; Yamal, Lewandowski, Raphinha (81. João Félix).

Napoli: Meret; Di Lorenzo, Rrahmani, Juan Jesus, Mário Rui (64. Olivera); Anguissa, Lobotka, Traorè (78. Raspadori); Politano (64. Lindström), Osimhen, Kvaratskhelia (93. Ngonge).

Bemerkungen: Verwarnungen: 19. Christensen, 44. Yamal, 45. Juan Jesus, 63. Traorè, 67. Olivera.

FC Barcelona

Beendet
3:1
(2:1)

SSC Neapel

  • Fermín López - 1:0 (15.)
  • João Cancelo - 2:0 (17.)
  •  
  • Robert Lewandowski - 3:1 (83.)
  •  
  •  
  • (30.) 2:1 - Amir Rrahmani
  •  
  • Liveticker
    Neue Beiträge
  • Liveticker beendet
  • 83.

    Macht Lewandowski hier den Sack zu?

    Lewandowski trifft

    Lewandowski trifft

    12.03.2024

  • 50.

    Osimhen fordert einen Penalty

    Osimhen fordert einen Penalty

    Osimhen fordert einen Penalty

    12.03.2024

  • 45.

    Urs Meier ärgert sich über den Schiedsrichter-Assistenten

    Beim Stand von 2:0 säbelt Barças Christensen Napoli-Spieler Lobotka um. Christensen sieht Gelb – für Schiedsrichter-Experte Urs Meier ein Foul, das knapp an einer Roten Karte ist. Dennoch: Zum Foul hätte es gemäss Meier gar nicht erst kommen dürfen.

    Urs Meier ärgert sich über den Schiedsrichter-Assistenten

    Urs Meier ärgert sich über den Schiedsrichter-Assistenten

    Beim Stand von 2:0 säbelt Barças Christensen Napoli-Spieler Lobotka um. Christensen sieht Gelb – für Schiedsrichter-Experte Urs Meier ein Foul, das knapp an einer Roten Karte ist. Dennoch: Zum Foul hätte es gemäss Meier gar nicht erst kommen dürfen.

    12.03.2024

  • 30.

    Napoli kommt zurück

    Napoli-Verteidiger Rrahmani stürmt nach vorne, spielt den Ball zu seinem Teamkollegen und erhält wenig später das Spielgerät zurück, das er in Stürmer-Manier im linken, unteren Eck versenkt.

    Napoli kommt zurück

    Napoli kommt zurück

    12.03.2024

  • 17.

    Der Pfosten legt für Cancelo auf

    Barcelona gelingt ein Traumstart. Die Katalanen führen mit 2:0. Torschütze: Joao Cancelo.

    Der Pfosten legt für Cancelo auf

    Der Pfosten legt für Cancelo auf

    12.03.2024

  • 15.

    Fermin Lopez trifft zur Führung

    Barcelona spielt einen schnörkellosen Angriff, Lopez versenkt eiskalt.

    Fermin Lopez trifft zur Führung

    Fermin Lopez trifft zur Führung

    12.03.2024

  • 0.

    Superfan zeigt Boateng sein «Prince»-Tattoo

    Im Champions-League-Studio bei blue Sport zeigt Boateng-Superfan Kevin seinem Idol und Namensvetter ein Tattoo zu seinen Ehren.

    Superfan zeigt Boateng sein «Prince»-Tattoo

    Superfan zeigt Boateng sein «Prince»-Tattoo

    Im Champions-League-Studio bei blue Sport zeigt Boateng-Superfan Kevin seinem Idol und Namensvetter ein Tattoo zu seinen Ehren.

    12.03.2024

  • 0.

    Marko Vucur erwartet einen heissen Tanz

    Im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals treffen der FC Barcelona und der letztjährige Viertelfinalist Napoli aufeinander. Das Hinspiel endete mit 1:1. blue Sport Kommentator Marko Vucur mit einer ersten Einschätzung vor dem Spiel in Barcelona.

    Barcelona vs. Napoli – Marko Vucur erwartet ein heisser Tanz

    Barcelona vs. Napoli – Marko Vucur erwartet ein heisser Tanz

    Im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals treffen der FC Barcelona und der letztjährige Viertelfinalist Napoli aufeinander. Das Hinspiel endete mit 1:1. blue Sport Kommentator Marko Vucur mit einer ersten Einschätzung vor dem Spiel in Barcelona.

    12.03.2024

  • 0.

    Rückblick auf das Hinspiel: Napoli erwacht spät – Osimhen kontert Lewandowski

    Napoli ringt dem FC Barcelona ein 1:1-Unentschieden ab und hält sich die Chance aufs Weiterkommen offen.

    Napoli – Barcelona 1:1

    Napoli – Barcelona 1:1

    UEFA Champions League, Achtelfinal-Hinspiel, Saison 2023/24

    21.02.2024

  • 90.+5.

    Fazit:
    Barça besiegt Napoli im Achtelfinal-Rückspiel mit 3:1 und steht erstmals seit vier Jahren wieder im Viertelfinale der Champions League! Die Katalanen dürfen unter Xavi weiter auf ein Happy End hoffen und legten den Grundstein für ihren Erfolg heute bereits in der 1. Halbzeit mit einem schnellen Doppelpack durch Fermín López (15.) und João Cancelo (17.), die mit ihren Treffern eine starke Anfangsphase der Hausherren krönten. Napoli meldete sich daraufhin in der 30. Minute aus dem Nichts mit dem 1:2 durch Rrahmani zurück und sorgte damit wieder für mehr Nervosität bei Barça. Im zweiten Durchgang legte daraufhin Napoli sofort stürmisch los und schnupperte sogar mehrfach am 2:2-Ausgleich. Barcelona stabilisierte sich erst in den letzten 20 Minuten wieder, machte dann aber in der 83. Minute durch das 3:1 von Lewandowski alles klar.

  • 90.+5.

    Spielende

  • 90.+2.

    Einwechslung bei SSC Napoli: Cyril Ngonge

    Cyril Ngonge

  • 90.+2.

    Auswechslung bei SSC Napoli: Khvicha Kvaratskhelia

    Khvicha Kvaratskhelia

  • 90.+2.

    Auch Kvaratskhelia hat nochmal eine Grosschance! Oriol Romeu patzt vor der eigenen Abwehrzone und legt für Kvaratskhelia auf. Der Georgier zieht sofort volley ab und nagelt den Ball links gegen die Tornetz-Aufhängung!

  • 90.+1.

    Die Gäste erhöhen jetzt das Risiko und lösen ihre Abwehr quasi auf. Für Barcelona ergeben sich dadurch grosse Konteräume. Gesucht wird dort vor allem João Félix.

  • 90.

    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4

  • 88.

    Lattentreffer von Napoli! Geht doch noch was für die Italiener? Nach einem Steckpass von Kvaratskhelia trifft Olivera mit einem leicht verunglückten Schuss die Oberkante der Latte.

  • 87.

    Das Ersatz-Camp-Nou feiert schon! Die Barça-Fans im Olympiastadion machen sich bemerkbar und besingen ihre Helden in Blaugrana.

  • 85.

    Barça darf noch auf einen Titel hoffen! Die Katalanen stehen unter ihrer scheidenden Trainer Xavi kurz vor dem ersten Viertelfinal-Einzug seit vier Jahren. Napoli braucht jetzt zwei Tore und hat nur noch fünf Minuten Zeit.

  • 83.

    Tooor für FC Barcelona, 3:1 durch Robert Lewandowski
    Lewandowki schiesst Barcelona ins Viertelfinale! Ein Lehrbuch-Angriff der Katalanen beginnt mit einem Doppelpass zwischen Sergi Roberto und Gündoğan, bei dem erstgenannter den entscheidenden Querpass vors Tor spielt. Lewandowski muss nur noch den Fuss hinhalten und macht mit dem 3:1 wohl alles klar!

    Robert Lewandowski

    Assist: Sergi Roberto

  • 82.

    Xavi will in der Schlussphase für Entlatung sorgen und bringt daher João Félix als frischen und schnellen Joker. Raphinha geht für den Portugiesen in den Feierabend.

  • 81.

    Einwechslung bei FC Barcelona: João Félix

    João Félix

  • 81.

    Auswechslung bei FC Barcelona: Raphinha

    Raphinha

  • 80.

    Riesen-Chance für Lindstrøm! Der ehemalige Frankfurter steigt bei einer Hereingabe von der linken Seite im richtigen Moment hoch und köpft den Ball aus kurzer Distanz nur minimal am rechten Pfosten vorbei. Wow, da hat Barça richtig Glück!

  • 78.

    Einwechslung bei SSC Napoli: Giacomo Raspadori

    Giacomo Raspadori

  • 78.

    Auswechslung bei SSC Napoli: Hamed Traorè

    Hamed Traorè

  • 78.

    Ein starker Angriff der Blaugrana führt beinahe zum 3:1. Über Sergi Roberto gelangt der Ball ans linke Strafaum-Eck, wo Gündoğan ideal für Yamal auflegt. Der junge Spanier hat freie Bahn und knallt den Ball von rechts Zentimeter am linken Pfosten vorbei.

  • 75.

    Noch 15 Minuten! Die Hausherren sind jetzt wieder deutlich aktiver und dem 3:1 näher, als Napoli dem 2:2-Ausgleich. Raphinha rennt bei einem Konter über die linke Flügelseite in die Spitze und prüft Meret mit einem schnellen Abschluss. Meret wirft sich dem Ball entgegen und pariert im Nachfassen.

  • 73.

    Gewaltschuss von Gündoğan! Unser Nationalspieler holt links vor dem Tor zu einem ansatzlosen Schuss aus 16 Metern aus und wuchtet den Ball mit einer tollen An- und Mitnahme auf die kurze Ecke. Meret hechtet herüber und klärt stark zur Ecke.

  • 73.

    Macht Yamal noch ein Tor? Der auffällige FCB-Stürmer wirbelt vor dem rechten Sechzehner-Eck und lässt Traorè ins Nichts laufen. Danach kommt der anschliessende Schuss aber nicht durch.

  • 72.

    Auch DFB-Nationalspieler Gündoğan erhält eine Freistoss-Chance und will bugsiert den Ball vom linken Seitenrand mittig aufs Tor. Kein Problem für Meret, der den Ball sicher auf der Linie abfängt.

  • 69.

    Die beiden heissen Standardsituationen helfen den Katalanen. Die Xavi-Elf ist jetzt wieder aktiver und ruhiger bei den den eigenen Angriffen und der Entscheidungsfindung. Barça erlebt wieder entspanntere Minuten mit mehr Ballbesitz.

  • 68.

    Abseitstor von Yamal! Die anschliessende Ecke beschert Barça fast das 3:1. Nach einer ersten Klärung der Neapolitaner staubt Yamal vor dem geschlagenenen Meret ab. Der FCB-Youngster steht jedoch klar im Abseits.

  • 68.

    Raphinha übernimmt danach den Freistoss und will den Ball frech an der Mauer vorbei und halbhoch ins lange Eck spitzeln. Meret passt auf und faustet den Ball zur Ecke.

  • 67.

    Gelbe Karte für Mathías Olivera (SSC Napoli)
    Olivera ist bei Napoli, wie auch der Ex-Frankfurter Lindstrøm, neu im Spiel und sieht bei seiner ersten Aktion sofort die Gelbe Karte. Grund dafür ist ein taktisches Foul, rund 20 Meter vor dem eigenen Tor.

    Mathías Olivera

  • 64.

    Während auch Napoli zweifach wechselt, entwickelt sich der zweite Durchgang für Barça zunehmend zu einer Zitterpartie. Die Hausherren sind eher nervös als cool und müssen weiter um ihr Vietelfinal-Ticket bangen.

  • 64.

    Einwechslung bei SSC Napoli: Jesper Lindstrøm

    Jesper Lindstrøm

  • 64.

    Auswechslung bei SSC Napoli: Matteo Politano

    Matteo Politano

  • 64.

    Einwechslung bei SSC Napoli: Mathías Olivera

    Mathías Olivera

  • 64.

    Auswechslung bei SSC Napoli: Mário Rui

    Mário Rui

  • 63.

    Gelbe Karte für Hamed Traorè (SSC Napoli)

    Hamed Traorè

  • 63.

    Glück für Barcelona! Nach einer Flanke von Di Giovanni verpasst zunächst Osimhen direkt vor ter Stegen, kann aber nach einer zu kurzen Rettungstat des deutschen Torhüters fast nochmal abziehen. Direkt danach wird Anguissa bei einem Nachschuss aus sechs Metern abgeblockt.

  • 61.

    In Barcelona sind noch 30 Minuten auf der Uhr. Macht Barça den ersten Viertelfinal-Einzug seit vier Jahren klar oder schlägt Napoli nochmal zu?

  • 60.

    Einwechslung bei FC Barcelona: Oriol Romeu

    Oriol Romeu

  • 60.

    Auswechslung bei FC Barcelona: Andreas Christensen

    Andreas Christensen

  • 60.

    Einwechslung bei FC Barcelona: Sergi Roberto

    Sergi Roberto

  • 60.

    Auswechslung bei FC Barcelona: Fermín López

    Fermín López

  • 60.

    Xavi reagiert auf den drohenden Kontrollverlust und wird gleich erstmals wechseln.

  • 58.

    Die Gäste nehmen einen neuen Anlauf für das mittlerweile durchaus mögliche 2:2 und setzen auf einen langen Lauf auf von Traorè auf der linken Aussenbahn. Der Angreifer der Süditaliener kickt den Ball aus der Drehung vor die Kiste, findet aber keinen Abnehmer.

  • 55.

    Erste Barça-Chance in der 2. Halbzeit! Nach einem Steilpass von João Cancelo steht Raphinha auf der linken Seite frei vor dem Tor und scheitert aus spitzem Winkel an SSC-Torhüter Meret.

  • 55.

    Xavi und seine Katalanen müssen in der 2. Halbzeit vor allem wieder mehr Spielkontrolle erlangen. Die aktiven Phasen und Angriffe der Hausherren sind derzeit zu fehleranfällig und teilweise auch zu überhastet ausgespielt.

  • 53.

    Die Gastgeber übernehmen den Ballbesitz und wollen über den vorlaufenden Christensen wieder die Richtung vorgeben. Der Däne patzt bei einem Pass für Lewandowksi und übergibt den Ball wieder an die Azzurri.

  • 51.

    Neapel fordert Elfmeter! Warum? Osimhen trifft im Barça-Strafraum auf Pau Cubarsí und geht nach einem leichten Kontakt am rechten Fuss zu Boden. Der Schiri winkt die Aktion nochmal durch, die aber an der Grenze ist. Andere Refs zeigen da auch auf den Punkt...

  • 50.

    Jetzt steht Barça, so wie Napoli in Halbzeit eins, tief in der eigenen Hälft und hat Probleme, sich zu befreien.

  • 48.

    Kurz danach taucht Kvaratskhelia vor ter Stegen auf und hat seine erste gute Chance! Der SSC-Stürmer probiert es aus dem linken Sechzehner-Eck mit einem Schuss ins lange Eck und zielt dabei etwas zu weit nach rechts. Guter Start der Süditaliener im zweiten Durchgang!

  • 48.

    Di Lorenzo und Osimhen suchen und finden sich für einen Doppelpass vor den Trainerbänken. Osimhen setzt dabei allerdings auf einen unnötigen Lupfer-Pass und schleudert den Ball in die Barcelona-Abwehr.

  • 46.

    Die zweiten 45 Minuten laufen. Beide Trainer verzichten auf Wechsel zur Pause und vertrauen weiterhin ihrer Startelf.

  • 46.

    Anpfiff 2. Halbzeit

  • 45.+5.

    Halbzeitfazit:
    Zur Halbzeit führt der FC Barcelona im Achtelfinal-Rückspiel gegen die SSC Napoli mit 2:1. Barça legte zunächst mit einer starken Anfangsphase los und überrolte Neapel schnell mit einem Doppelpack durch Fermín López (15.) und João Cancelo (17.). Danach drohte den Neapolitaner sogar noch ein drittes Gegentor, ehe Innenverteidiger Rrahmani die SSC in der 30. Minute mit dem 1:2-Anschlusstreffer überraschend ins Spiel zurückbrachte. Der Gegentrefffer zeigte bei den zuvor wie entfesselt spielenden Hausherren daraufhin Wirkung. Barcelona wurde etwas fehleranfälliger und geriet bis zum Pausenpfiff noch häufiger unter Bedrängnis.

  • 45.+5.

    Ende 1. Halbzeit

  • 45.+4.

    Es wird nochmal heiss! Nach einer Ecke von Gündoğan fällt der Ball im Fünfer jeweils vor die Füsse von Christensen und Lewandowski. Beide ziehen aus dem Getümmel ab, werden aber noch abggeblockt.

  • 45.+2.

    Gelbe Karte für Juan Jesus (SSC Napoli)
    Die nächste Gelbe geht an Juan Jesus! Der Brasilianer stoppt einen Barça-Konter mit einem Foul an Gündoğan und muss ab sofort ebenfalls vorsichtiger sein.

    Juan Jesus

  • 45.+1.

    Was passt zu drei Toren in Halbzeit eins? Drei Minuten Nachspielzeit!

  • 45.

    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3

  • 44.

    Gelbe Karte für Lamine Yamal (FC Barcelona)
    Klare Gelbe für Yamal! Der FCB-Youngster tritt Traoré mit Anlauf auf den Standfuss und wird dafür zu Recht verwarnt.

    Lamine Yamal

  • 43.

    Konter-Chance für Barcelona! Politano kann das Leder nicht vor ter Stegen festmachen, woraufhin Raphinha auf der linken Aussenbahn schnell marschiert. Bei der anschliessenden Flanke ist der Brasilianer aber zu hastig und zieht den Ball klar über Lewandowski hinweg zum Gegner.

  • 40.

    Abschluss von Lewandowski! Der Pole dreht sich nach einem Zuspiel von Yamal flink um die eigene Achse und drückt den Ball daraufhin aus mittiger Position links vorbei. Die Bewegung und der Abschluss sind flüssig kombiniert, aber zu unplatziert.

  • 39.

    Die Hausherren nutzen ein Foul an Lewandowksi für eine kurze Auszeit. Danach halten João Cancelo und Gündoğan den Ball im Mittelfeld fest in den eigenen Reihen.

  • 37.

    Kann Barça das Spiel wieder beruhigen? Seitdem Anschlussvor von Rrahmani sind die Katalanen nun ebenfalls fehleranfälliger und auch mit Ball nicht mehr so aktiv, wie noch zu Beginn.

  • 34.

    Ter Stegen verhindert den Ausgleich! SSC-Capitano Di Lorenzo läuft der Barça-Abwehr bei einer Flanke von Mário Rui im Rücken davon und köpft den Ball von rechts im hohen Bogen auf die linke Seite. Ter Stegen hebt ab und lenkt die Kugel mit seinen Fingerspitzen über die Latte.

  • 32.

    Jetzt ist Napoli voll da! Die Gäste treten mit einem Mal viel selbstbewusster auf und bleiben nach dem ersten Tor weiter vor ter Stegen.

  • 30.

    Tooor für SSC Napoli, 2:1 durch Amir Rrahmani
    Napoli wird von Barça überrannt, macht jetzt aber mit dem ersten guten Angriff sofort das 1:2-Anschlusstor! Die Süditaliener erhalten von Barça etwas zu viel Zeit im gegnerischen Strafraum und ziehen die FCB-Abwehr mit einem eröffnenden Querpass von Politano auseinander. Innenverteidiger Rrahmani steht danach frei am Elfmeterpunkt und bringt die Azzurri aus dem Nichts ins Spiel zurück.

    Amir Rrahmani

    Assist: Matteo Politano

  • 27.

    Die Gäste erhalten von Katalanen überhaupt keine Zeit, um überhaupt mal kurz durchpusten zu können. Lewandowski und Co. attackieren und stressen die SSC-Abwehr non-stop.

  • 25.

    Raphinha geht auf seiner linken Angriffseite wieder steil und stoppt am Strafraum-Eck für João Cancelo ab. Der Portugiese visiert die lange Ecke an und schlenzt den Ball mit zu viel Effet klar übers Gehäuse.

  • 24.

    Napoli ist beeindruckt. Die Süditaliener müssen das schnelle 0:2 erstmal verdauen und präsentieren sich weiterhin zu anfällig. Barça macht indes mit seiner spielfreudigen Offensive weiter Alarm und bekommt von den Gästen viele einfache Ballverluste geschenkt.

  • 21.

    Gelbe Karte für Andreas Christensen (FC Barcelona)
    Etwas verzögert sieht Christensen, der für die Verletzungspause von Lobotka verantwortlich ist, die Gelbe Karte.

    Andreas Christensen

  • 19.

    Die SSC Neapel muss jetzt aufpassen, dass sich Barça vor den eigenen Fans nicht in einen Rausch spielt. Unmittelbar nach dem Einschlag zum 0:2 muss Lobotka länger behandelt werden, kann aber erstmal weiterspielen.

  • 17.

    Tooor für FC Barcelona, 2:0 durch João Cancelo
    Barça-Doppelschlag zum 2:0! Nur zwei Minuten nach dem 1:0 legen die Katalanen sofort nach. Aus einem Konter heraus trifft Raphinha zunächst von halblinks den rechten Pfosten. Direkt daneben bleibt João Cancelo aufmerksam in der Aktion und drückt den Abpraller aus kurzer Distanz ins Netz. Der FCB ist auf Viertelfinal-Kurs!

    João Cancelo

    Assist: Raphinha

  • 15.

    Tooor für FC Barcelona, 1:0 durch Fermín López
    Der FC Barcelona krönt seine starke Anfangsphase mit dem 1:0! Raphinha läuft auf der linken Seite bis zur Torauslinie durch und spitzelt den Ball im richtigen Moment ins Zentrum. Lewandowksi bleibt zurück und überlässt für den besser postierten Fermin López, der aus elf Metern flach einnetzt!

    Fermín López

    Assist: Raphinha

  • 14.

    ...findet Fermín López! Der Spanier holt die Monster-Flanke von Pau Cubarsí im Strafraum aus der Luft und löffelt den Ball aus dem Lauf aus knapp zehn Metern über die Latte.

  • 13.

    Bei der nächsten Angriffswelle lässt sich Barça mal etwas mehr Zeit und verteilt den Ball um die Mittellinie mit mehreren Stationen. Aufeinmal holt Pau Cubarsí zu einer langen Flanke aus der eigenen Hälfte aus und...

  • 9.

    Barça weiss in der Anfangsphase zu gefallen und spielt sich immer wieder druckvoll und schnell ins letzte Drittel. Nun probiert es Fermín López mit einm Schuss von halbrechts und setzt den Ball klar links am Pfosten vorbei.

  • 7.

    Nun kontrolliert Neapel den Ball auch erstmals länger in der Hälfte der Katalanen und will über Osimhen im Zentrum durchbrechen. Pau Cubarsí eilt von der Seite herbe und grätscht den SSC-Goalgetter mit einem harten, aber fairen Tackling ab.

  • 5.

    Napoli steckt erstmal hinten im eigenen Strafraum fest und schafft bisher kaum Entlastung. Bei einem ersten angen Ball in die Spitze ist zwar Osimhen frei durch, steht aber auch klar im Abseits.

  • 4.

    Den Barça-Fans gefällt der gute Start ihrer Mannschaft. Betreten die Katalanen gegnerisches Terrain, wird es im Olympiastadion sofort laut.

  • 3.

    Barça direkt mit der ersten Gelegenheit! Die Hausherren kommen über die linke Seite erstmals mit Tempo nach vorn und kombinieren sich über Gündoğan und Fermín López leichtfüssig vors Tor. Von halbrechts holt daraufhin Youngster Lamine Yamal zum Schuss aus der Drehung aus und ballert die Kugel etwas zu ungenau übers Tor.

  • 1.

    Jetzt geht's los! Schiri Danny Makkelie übergibt der SSC Napoli den Ball für den Anstoss und pfeift die Partie an. Barça spielt im bekannten Heimtrikot in blau-rot und trifft auf in weiss gekleidet Neapolitaner.

  • 1.

    Spielbeginn

  • 0.

    Austragungsort ist heute nicht das Camp Nou, sondern das Olympiastadion von Barcelona. Das Camp Nou befindet sich aktuell noch im Umbau.

  • 0.

    Schaffen es Robert Lewandowski und Barça ins Viertelfinale oder jubelt Neapel in Katalonien? Gleich beginnt das Achtelfinal-Rückspiel, nach dem Hinspiel steht es 1:1.

  • 0.

    Auch die SSC Neapel will im Konzert der Grossen weiter mitmischen und in Barcelona erneut das Ticket für die letzten Acht lösen. Schon im vergangenen Jahr marschierte Napoli in seiner Meistersaison bis ins Viertelfinale und scheiterte dort ausgerechnet an Ligakonkurrent Milan. Die Form der Azzurri zeigt pünklich zum Rückspiel in Barcelona wieder nach oben: Neapel ist seit über einem Monat wettbewerbsübergreifend ungeschlagen und gewann zudem fünf der letzten acht Auswärtsspiele in der Champions League.

  • 0.

    Dass die Champions League eine generell schwache Saison immer retten kann, weiss auch Marc-André ter Stegen: „Alle Spieler wollen die Hymne hören und sind sofort motiviert und aufgeregt“, sagte der deutsche Torhüter über die Bedeutung der Königklasse für Barça. Am vergangenen Wochenende absolvierte ter Stegen gegen Mallorca sein bereits 400. Pflichtspiel für Barcelona. Geht es nach dem Nationaltorhüter, dürfen in dieser Spielzeit gerne noch ein paar weitere CL-Einsätze dazu kommen: „Wir haben seit 2015 kein Finale mehr erreicht, aber jetzt haben wir nochmal eine grosse Chance“, meint der Schlussmann der Blaugrana.

  • 0.

    Ähnlich wie der FC Bayern und Trainer Thomas Tuchel, hofft auch der FC Barcelona mit seinem scheidenden Coach Xavi noch ein auf ein Happy End auf internationalem Parkett. In der Liga hat sich Barça mit acht Punkten Rückstand auf Real Madrid bereits vom Meisterschaftsrennen verabschiedet. In der Königsklasse winkt den Katalanen dafür heute der erste Viertelfinal-Einzug seit vier Jahren. „Dieses Spiel ist für uns da wichtigste Spiel des Jahres“, sagt Barça-Legende Xavi, der seinen Klub am Ende der Saison verlassen wird.

  • 0.

    Hallo und herzlich willkommen zur Partie FC Barcelona - SSC Neapel! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker des Rückspiels im Achtelfinale der Champions League.