Wer gewinnt die Champions League? Wir treten gegen einen Super-Computer an

Von Martin Abgottspon

14.12.2021

Bayerns Chancen auf den Titel stehen nicht so schlecht.
Bayerns Chancen auf den Titel stehen nicht so schlecht.
Getty Images

Die Achtelfinal-Paarungen in der Königsklasse sind nach kleinen Umwegen bekannt. Doch wer hat nun die besten Chancen auf den Gewinn der Champions League? Ich wage das Tipp-Duell gegen eine AI.

Von Martin Abgottspon

14.12.2021

Es herrschte ein ziemliches Chaos am Montagmittag als die Achtelfinals der Champions League gezogen wurden. Erst im zweiten Anlauf wurden die Partien ordnungsgemäss ausgelost. Beim ersten Versuch wurde eine «unerlaubte Partie» gezogen, weshalb das Prozedere drei Stunden später wiederholt werden musste.



Die grossen Verlierer dieses Fehlers sind PSG und Real Madrid, die bereits jetzt aufeinander treffen und deshalb auch rechtliche Schritte angekündigt haben. Bayern hingegen hat mit Red Bull Salzburg eine vermeintlich einfache Aufgabe bekommen.

Doch werfen wir einen Blick nach vorne und stellen uns die Frage, wer denn das Rennen am Ende für sich entscheidet. Das mache ich nicht einfach so, sondern weil ich mich mit einem Super-Computer messen will, der den Ausgang der Champions League bereits vorausgetippt hat. 

Die Viertelfinalisten

Ok, ich starte ziemlich langweilig. Denn meine Prognose der Viertelfinalisten unterscheidet sich nicht wirklich von der des Super-Computers. Alle englischen Klubs setzen sich durch und werden ergänzt von Bayern, PSG, Ajax und Juventus. Die grössten Fragezeichen sind wohl Juventus, Manchester United und PSG. Vor allem das Duell zwischen Manchester und Atlético hat grosses Potenzial, erst im Elfmeterschiessen entschieden zu werden. Ob Manchester sich da durchsetzt? Ein gewagter Tipp. Aber so kommt es halt.

Prognose: Diese vier Teams schaffen es ins Viertelfinale.
Bild: blue Sport

Die Halbfinalisten

Da die möglichen Viertelfinalpaarungen noch nicht bekannt sind, ist es schwierig die Halbfinalisten bereits zu prognostizieren. Der Super-Computer bedient sich hierzu ganz einfach der Wahrscheinlichkeiten und so mache ich das auch. In diesem Fall geht die Vorhersage nun aber deutlicher auseinander.

Auch wenn Ajax gegen Dortmund zwei Mal eindeutig bewiesen hat, dass sie das Potenzial zu einem gigantischen Höhenflug haben, muss die junge Mannschaft im Viertelfinal Lehrgeld bezahlen und sich verabschieden. PSG duselt sich währenddessen dank eines herausragenden Kylian Mbappé doch noch ins Halbfinal, obwohl sie das Hinspiel noch verloren haben.

Die Prognose des Super-Computers

blue Sport

Meine Halbfinal-Prognose

blue Sport

Final und Sieger

Bezüglich dem Final sind der Super-Computer und ich uns dann wieder einig. Manchester City fordert im Endspiel Bayern München. Der Computer traut den Citizens hier den erstmaligen Sieg in der Königsklasse zu. Ich nicht.

Nach der perfekten Gruppenphase wird der Bayern-Express bis in die letzten Minuten des Finals unerbittlich weiterrollen, auch wenn die Defensive einzelne Schwächephasen offenbarte. Doch mit dem eigentlichen Weltfussballer Robert Lewandwoski im Sturm, einem Leroy Sané, der immer mehr aufblüht und der Winner-Mentalität «Mia San Mia» wird Bayern einmal mehr den englischen Traum im Endspiel zerstören und Pep Guardiola womöglich vorzeitig in Rente schicken.

Der Sieger des Super-Computers

blue Sport

Mein Sieger

blue Sport

Und? Wer hat recht?

Umfrage
Autor oder Super-Computer? Wer hat recht?