Conference League Basel verspielt gegen Bratislava zweimal eine Führung und holt zuhause nur ein Remis

Redaktion blue Sport

9.3.2023

FC Basel – Slovan Bratislava 2:2

FC Basel – Slovan Bratislava 2:2

UEFA Conference League, Achtelfinal-Hinspiel

09.03.2023

Der FC Basel kommt im Hinspiel der Achtelfinals der Conference League zuhause gegen Slovan Bratislava zu einem 2:2 und gibt dabei zweimal eine Führung preis.

Der FC Basel kommt im Hinspiel der Achtelfinals der Conference League zuhause gegen Slovan Bratislava zu einem 2:2 und gibt dabei zweimal eine Führung preis.

Im Vorfeld der Partie hatten die Exponenten des FC Basel gewarnt. Slovan Bratislava, meinten sowohl Verteidiger Michael Lang als auch Interimstrainer Heiko Vogel, sei ein Gegner, der nicht viele Chancen benötigen würde zum Erfolg und aus relativ wenig ziemlich viel herausholen könne.

Dass diese Beschreibung recht akkurat ist, zeigte der slowakische Rekordmeister am Donnerstagabend eindrücklich. Ein 2:2 entführt Slovan aus dem Basler St. Jakob Park und bleibt damit nach den beiden Aufeinandertreffen in der diesjährigen Gruppenphase des dritthöchsten europäischen Wettbewerbs (2:0, 3:3) auch im dritten Duell mit dem FCB unbesiegt.

Eine Unachtsamkeit im Defensivverbund der Basler liess die Slowaken in der 70. Minute zum zweiten Mal ausgleichen. Malik Abubakari stieg zwischen Andy Pelmard und Riccardo Calafiori hoch und köpfelte den Ball unbedrängt vorbei an Marwin Hitz. Es ist ein Tor, das in einer Phase fiel, in der die Basler eine leichte Passivität befallen hatte.

Waren sie vorab in der ersten halben Stunde spielbestimmend und kontrollierten Ball und Gegner, hatte das Spieldiktat nach der Pause längst der Gast aus dem Osten übernommen. Der FCB konzentrierte sich darauf, die Führung über die Zeit zu retten. Eine Führung, die ihr Offensivduo, das zuletzt im Boulevard den Übernamen «ZZ Top» verliehen bekommen hatte, in den ersten 40 Minuten herausgeschossen.

Schlechtere Ausgangslage als erhofft

Zeki Amdouni belohnte den FCB in der 6. Minute für seinen forschen Start, als er einen Schuss von Dan Ndoye nach einem Abpraller im Tor unterbrachte. Es war bereits das neunte Tor des 22-jährigen Genfers in diesem Kalenderjahr. Und der zweite «Z» in diesem Duo war dann in der 40. Minute zur Stelle. Andi Zeqiri verwertete eine Hereingabe von Anton Kade zum 2:1 aus kurzer Distanz. Dazwischen hatte Bratislava durch Juri Medwedew ausgeglichen, wobei sich Schiedsrichter Rade Obrenovic viel Zeit liess bei der Überprüfung dieses Treffers, ehe er nach mehr als fünf Minuten doch noch auf Tor für Slovan entschied.

Es war ein Rückschlag, den die Basler besser wegstecken konnten als dann den neuerlichen Ausgleich. Erst in der Schlussphase suchten sie vor 13'202 Zuschauerinnen und Zuschauern wieder die Offensive - und wären beinahe belohnt worden. Zeki Amdouni sah seinen Kopfball in der Nachspielzeit aber vom Pfosten zurückprallen.

So geht der FCB mit einer schlechteren Ausgangslage als erhofft ins Rückspiel in einer Woche in Bratislava. Da die Auswärtstorregel nicht mehr in Kraft ist, sind die Chancen der Basler, in die Viertelfinals einzuziehen, aber dennoch intakt. Aber sie brauchen unbedingt den ersten Sieg gegen die cleveren Slowaken.

Stimmen zum Spiel

Vogel: «Die zweite Halbzeit war die schwächste unter meiner Regie»

Vogel: «Die zweite Halbzeit war die schwächste unter meiner Regie»

FCB-Coach Heiko Vogel beklagt den Leistungsabfall seiner Schützlinge in der zweiten Halbzeit gegen Bratislava.

09.03.2023

Xhaka: «Der Schiedsrichter hat das Spiel nicht im Griff gehabt»

Xhaka: «Der Schiedsrichter hat das Spiel nicht im Griff gehabt»

FCB-Mittelfeldspieler Taulant Xhaka ist nach dem 2:2 zuhause gegen Slovan Bratislava nicht zufrieden mit dem Resultat. Vor allem die beiden Gegentore ärgern ihn. Dennoch ist er überzeugt, dass es im Rückspiel anders verläuft.

09.03.2023

Lang: «Haben gegen eine abgezockte Mannschaft gespielt»

Lang: «Haben gegen eine abgezockte Mannschaft gespielt»

FCB-Verteidiger Michi Lang trauert nach dem 2:2 zuhause gegen Slovan Bratislava der zweiten Halbzeit nach, wo man zu wenig zwingend gewesen sei.

09.03.2023

FCB-Boss Degen vor dem Spiel

Degen: «Es stand noch nie zur Diskussion, dass Heiko Vogel Trainer bleibt»

Degen: «Es stand noch nie zur Diskussion, dass Heiko Vogel Trainer bleibt»

Vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Conference League gegen Slovan Bratislava steht FCB-Chef David Degen im Interview mit blue Sport Red und Antwort.

09.03.2023

Telegramm

Basel - Slovan Bratislava 2:2 (2:1)

13'202 Zuschauer. - SR Obrenovic (SLO). - Tore: 6. Amdouni (Ndoye) 1:0. 17. Medwedew (Weiss) 1:1. 40. Zeqiri (Kade) 2:170. Abubakari (Weiss) 2:2.

Basel: Hitz; Lang, Pelmard, Calafiori; Novoa, Xhaka (63. Diouf), Burger, Kade (63. Lopez); Ndoye (87. Millar), Zeqiri (77. Augustin), Amdouni.

Slovan Bratislava: Chovan; Medwedew, Kaschia, De Marco, Lovat; Kucka (93. Jarjue), Lichy; Cavric (77. Agbo), Weiss (77. Green), Tschakwetadse (77. Barseghjan); Abubakari (87. Zmrhal).

Bemerkungen: Basel ohne Males (gesperrt), Comas und Frei (beide verletzt). 91. Kopfball von Amdouni an den Pfosten. Verwarnungen: 45. Weiss. 63. Lichy. 73. Kaschia. 95. Hitz (Reklamieren).

Video-Ticker zur Nachlese

FC Basel

Beendet
2:2
(2:1)

Slovan Bratislava

  • Zeki Amdouni - 1:0 (6.)
  •  
  • Andi Zeqiri - 2:1 (40.)
  •  
  •  
  • (17.) 1:1 - Jurij Medvedev
  •  
  • (70.) 2:2 - Malik Abubakari
  • Liveticker
    Neue Beiträge
  • Liveticker beendet
  • 86.

    Barseghjan setzt seinen Kopfball neben den Pfosten

    86. Minute: Barseghjan setzt seinen Kopfball neben den Pfosten

    86. Minute: Barseghjan setzt seinen Kopfball neben den Pfosten

    09.03.2023

  • 70.

    Abubakari trifft per Kopf zum 2:2

    70. Minute: Abubakari trifft per Kopf zum 2:2

    70. Minute: Abubakari trifft per Kopf zum 2:2

    09.03.2023

  • 44.

    Hitz pariert den Freistoss von Kucka stark

    44. Minute: Hitz pariert den Freistoss von Kucka stark

    44. Minute: Hitz pariert den Freistoss von Kucka stark

    09.03.2023

  • 40.

    Kade beweist Übersicht, Zeqiri muss nur noch einschieben – Basel wieder in Front

    40. Minute: Kade beweist Übersicht, Zeqiri schiebt zum 2:1 für Basel ein

    40. Minute: Kade beweist Übersicht, Zeqiri schiebt zum 2:1 für Basel ein

    09.03.2023

  • 33.

    Burgers Abschluss fliegt über das Tor

    33. Minute: Burgers Abschluss fliegt über das Tor

    33. Minute: Burgers Abschluss fliegt über das Tor

    09.03.2023

  • 17.

    Medvedev knallt den Ball ins Netz – Basel kassiert den Ausgleich

    17. Minute: Medvedev knallt den Ball ins Netz – Basel kassiert den Ausgleich

    17. Minute: Medvedev knallt den Ball ins Netz – Basel kassiert den Ausgleich

    09.03.2023

  • 6.

    Ndoye zieht ab, Amdouni staubt ab – Basel geht früh in Führung

    6. Minute: Ndoye zieht ab, Amdouni staubt ab – Basel geht früh in Führung

    6. Minute: Ndoye zieht ab, Amdouni staubt ab – Basel geht früh in Führung

    09.03.2023

  • #Vorschau

    Degen: «Es stand noch nie Diskussion, dass Heiko Vogel Trainer bleibt»

    Degen: «Es stand noch nie zur Diskussion, dass Heiko Vogel Trainer bleibt»

    Degen: «Es stand noch nie zur Diskussion, dass Heiko Vogel Trainer bleibt»

    Vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Conference League gegen Slovan Bratislava steht FCB-Chef David Degen im Interview mit blue Sport Red und Antwort.

    09.03.2023

  • #Vorschau

    Die Aufstellungen sind da

  • #Vorschau

    Fabian Frei fällt verletzt aus

    Fabian Frei fehlt aufgrund von Rückenproblemen. Trainer Heiko Vogel bezeichnet den Ausfall seines Captains als «herben Verlust», zumal Frei zuletzt mit guten Leistungen vorangegangen sei. «Aber wir sind breit genug aufgestellt, um reagieren zu können.»

    Die Basler treten erstmals in dieser Saison in einer K.o-Runde zuerst im heimischen St. Jakob Park an, bevor in einer Woche das Rückspiel in Bratislava ansteht. «Es wäre schön, wenn wir vorlegen könnten», sagt Vogel. «Aber das wird eine harte Nuss.»

  • #

    Basel wird den Gegner nicht unterschätzen

    Basel hat bereits in der Gruppenphase zweimal gegen Bratislava gespielt. 0:2 und 3:3 endeten die beiden Begegnungen. Für Michael Lang sind diese Erfahrungen gegen den slowakischen Rekordmeister ein Vorteil, weil der FCB so nicht Gefahr laufe, den Gegner zu unterschätzen. «Wir haben gesehen, dass Bratislava eine abgezockte Mannschaft ist, die mit wenig Aufwand viel herausholen kann», sagt der Verteidiger, der zuletzt auch Teil der Dreierkette war.

  • 90.+5.
    Gelbe Karte FC Basel

    Marwin Hitz

  • 90.+5.
    Gelbe Karte FC Basel

    Sergio López

  • 90.+5.
    Ende 2. Halbzeit
  • 90.+3.
    Einwechslung Slovan Bratislava

    Maudo Jarjué

    Verteidiger

  • 90.+3.
    Auswechslung Slovan Bratislava

    Juraj Kucka

    Mittelfeldspieler

  • 87.
    Einwechslung Slovan Bratislava

    Jaromír Zmrhal

    Mittelfeldspieler

  • 87.
    Auswechslung Slovan Bratislava

    Malik Abubakari

    Stürmer

  • 87.
    Einwechslung FC Basel

    Liam Millar

    Stürmer

  • 87.
    Auswechslung FC Basel

    Dan Ndoye

    Stürmer

  • 78.
    Einwechslung FC Basel

    Jean-Kévin Augustin

    Stürmer

  • 78.
    Auswechslung FC Basel

    Andi Zeqiri

    Stürmer

  • 77.
    Einwechslung Slovan Bratislava

    Tigran Barseghyan

    Mittelfeldspieler

  • 77.
    Auswechslung Slovan Bratislava

    Giorgi Chakvetadze

    Mittelfeldspieler

  • 77.
    Einwechslung Slovan Bratislava

    Andre Green

    Mittelfeldspieler

  • 77.
    Auswechslung Slovan Bratislava

    Vladimír Weiss

    Mittelfeldspieler

  • 77.
    Einwechslung Slovan Bratislava

    Uche Agbo

    Mittelfeldspieler

  • 77.
    Auswechslung Slovan Bratislava

    Aleksandar Cavric

    Mittelfeldspieler

  • 73.
    Gelbe Karte Slovan Bratislava

    Guram Kashia

  • 70.
    Tooor für Slovan Bratislava, 2:2 durch Malik Abubakari (Vladimír Weiss)

    Malik Abubakari

    Stürmer

    Assist: Vladimír Weiss

    Mittelfeldspieler

  • 63.
    Einwechslung FC Basel

    Sergio López

    Verteidiger

  • 63.
    Auswechslung FC Basel

    Anton Kade

    Mittelfeldspieler

  • 63.
    Einwechslung FC Basel

    Andy Diouf

    Mittelfeldspieler

  • 63.
    Auswechslung FC Basel

    Taulant Xhaka

    Mittelfeldspieler

  • 63.
    Gelbe Karte Slovan Bratislava

    Filip Lichy

  • 46.
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45.+6.
    Ende 1. Halbzeit
  • 45.+3.
    Gelbe Karte Slovan Bratislava

    Vladimír Weiss

  • 40.
    Tooor für FC Basel, 2:1 durch Andi Zeqiri (Anton Kade)

    Andi Zeqiri

    Stürmer

    Assist: Anton Kade

    Mittelfeldspieler

  • 17.
    Tooor für Slovan Bratislava, 1:1 durch Jurij Medvedev (Vladimír Weiss)

    Jurij Medvedev

    Verteidiger

    Assist: Vladimír Weiss

    Mittelfeldspieler

  • 6.
    Tooor für FC Basel, 1:0 durch Zeki Amdouni

    Zeki Amdouni

    Stürmer

  • 1.
    Spielbeginn