Seattle ab 2021 auch in der NHL

4.12.2018 - 22:43, SDA

Die Bürgermeisterin von Seattle freut sich über den Entscheid.
Source: Getty

Die NHL wird nochmals aufgestockt. 14 Monate, nachdem die Vegas Golden Knights den Spielbetrieb aufgenommen haben, nimmt die Liga als 32. Team eine Franchise aus Seattle auf.

Der Entscheid des Liga-Boards fiel einstimmig aus. Seattle kauft sich mit 650 Millionen Dollar ein. Las Vegas hatte vor zwei Jahren 500 Millionen auf den Tisch legen müssen.

Seattle wird den Spielbetrieb im Herbst 2021 aufnehmen. Schon jetzt liegen 30'000 Anfragen für Saisonkarten vor. Seattle wird die Western Conference komplettieren, so dass ab der Saison 2021/22 in beiden Conferences (Ost und West) 16 Teams im Einsatz stehen werden. Bis zur offiziellen Benennung des Teams kann es noch zwei Jahre dauern. Aber die NHL liess bereits im April 2017 den Namen «Seattle Metropolitans» schützen.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel