Die SFL nimmt Dan Ndoye seinen ersten FCB-Treffer weg

jar

27.9.2021

Ndoyes Schuss landet im Tor – doch offizieller Torschütze ist Tavares

Ndoyes Schuss landet im Tor – doch offizieller Torschütze ist Tavares

Am Sonntag markiert Dan Ndoye in seinem fünften Spiel für den FC Basel seinen ersten Treffer – denken alle. Doch am Montag passt die SFL die Torschützen an und spricht das Tor zum 2:0 Tomás Tavares zu, der den Ball noch ganz leicht berührt hatte.

26.09.2021

Am Sonntag markiert Dan Ndoye in seinem fünften Spiel für den FC Basel seinen ersten Treffer – denken alle. Doch am Montag passt die Swiss Football League die Torschützen an und spricht das Basler Tor zum 2:0 gegen den FCZ (3:1) Tomás Tavares zu.

jar

27.9.2021

Nach einem Pfostenschuss von Pajtim Kasami kam Dan Ndoye in der 73. Minute freistehend zum Abschluss und konnte für die Basler zum 2:0 erhöhen. Sein Schuss wurde allerdings noch leicht von Teamkollege Tomás Tavares abgelenkt, weshalb die SFL nun den Portugiesen offiziell als Torschützen führt und sich Ndoye nur über den Assist «freuen» darf.



Ob Ndoyes Schuss nicht auch ohne Tavares' Berührung den Weg ins Tor gefunden hätte, ist auf den TV-Bildern nicht zu erkennen (s. Video oben). Die Liga stellt sich aber auf den Standpunkt, dass Tavares den Ball als Letzter berührte und damit als Torschütze gelten muss.

Einige Fans können den Entscheid der Liga trotzdem nicht nachvollziehen. «Kompletter Schwachsinn», kommentiert ein Twitter-User. Ein anderer meint: «Das ist lächerlich und völlig praxisfremd.» Und noch ein anderer schreibt: «Was für ein selten dummer Entscheid. Kann nur von Personen getroffen worden sein, welche noch nie Fussball gespielt haben.»

Basel – Zürich 3:1

Basel – Zürich 3:1

Credit Suisse Super League, 8. Runde, Saison 21/22

26.09.2021