«Kohr ist der schlechteste Spieler, mit dem ich je gespielt habe»

mal

28.10.2021

Fünf Schnellfragen an Andy Egli

Fünf Schnellfragen an Andy Egli

Der frühere Fussball-Nationalspieler und Trainer Andy Egli ist am Donnerstag, 28. Oktober zu Gast im Fussball-Talk Heimspiel. Im Vorfeld muss er schon einmal fünf schnelle Fragen von Moderator Stefan Eggli beantworten.

28.10.2021

Andy Egli verrät Moderator Stefan Eggli im Fussball-Talk Heimspiel, wer der mit Abstand schlechteste Mitspieler während seiner Karriere war.

mal

28.10.2021

Heimspiel – Der Fussball-Talk

«Heimspiel» liefert Standpunkte und Argumente und vertieft aus einer schweizerischen Perspektive die wichtigsten Themen des Fussballs: kontrovers, engagiert, humorvoll. Immer donnerstags auf blue Zoom im Free-TV ab 21 Uhr.

«Kohr hat der geheissen, damals bei GC», sagt Egli auf diese eine von fünf Schnellfragen von Fast-Namensvetter Eggli. Mit «Kohr» ist der Deutsche Harald Kohr gemeint, der in der Saison 1989/90 gemeinsam mit Egli und unter Ottmar Hitzfeld bei GC spielte, danach aber nach Deutschland zurückkehrte. Auch gesteht Egli, was das schlimmste Wort ist, das er je zu einem Schiedsrichter gesagt hat (siehe Video oben).

Neben Egli sind auch Reporter-Legende Beni Thurnheer und Blick-Journalist Alain Kunz im Heimspiel dabei. Sie diskutieren über den kriselnden Fussball in der Westschweiz und die Überraschungen im Schweizer Cup. Aber auch die Androhung der Liga, in den Schweizer Stadien die Fansektoren für Gästefans zu schliessen, ist ein Thema.



Die Sendung vom Donnerstag in voller Länge:

 Heimspiel vom 28. Oktober: Weshalb blamieren sich die drei Topklubs im Cup?

Heimspiel vom 28. Oktober: Weshalb blamieren sich die drei Topklubs im Cup?

Stefan Eggli diskutiert mit dem früheren Nationalspieler Andy Egli, Reporter-Legende Beni Thurnheer und Blick-Journalist Alain Kunz über den kriselnden Fussball in der Westschweiz, die Überraschungen im Cup und Sektoren-Schliessungen in Stadien.

28.10.2021