Donnarumma als erster Torwart zum Spieler des Turniers gekürt

SDA

12.7.2021 - 11:06

Als erster Goalie der EM-Geschichte wird Italiens Gianluigi Donnarumma als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet. Cristiano Ronaldo ist Torschützenkönig.

SDA

12.7.2021 - 11:06

Donnarumma hatte im Laufe der EM nur vier Gegentore kassiert und hielt im Final gegen England im Wembley-Stadion zwei Penaltys. Auch beim Halbfinalerfolg gegen Spanien hatte der 22-jährige, 1,96 Meter grosse Keeper den entscheidenden Penalty in den Duellen vom Punkt pariert.

Donnarumma folgt damit auf Antoine Griezmann (Frankreich/2016), Andrés Iniesta (Spanien/2012), Xavi (Spanien/2008), Theodoros Zagorakis (Griechenland/2004), Zinédine Zidane (Frankreich/2000) und Matthias Sammer (Deutschland/1996). Die Auszeichnung wird von der UEFA seit 1996 vergeben. Als bester junger Spieler wurde der Spanier Pedri (18) von der UEFA gekürt.

Zumindest eine persönliche Auszeichnung erhielt Cristiano Ronaldo. Der 36-Jährige wurde trotz des frühen Aus im Achtelfinal mit Titelverteidiger Portugal mit fünf Treffern in vier Partien Torschützenkönig des Turniers. Hinter Ronaldo folgt der Tscheche Patrik Schick, der ebenfalls fünf Treffer erzielte, aber keine Vorlage gegeben hatte.

Mehr zur EM 2020

«It's coming Rome»: Hier landet der Europameister

«It's coming Rome»: Hier landet der Europameister

Der frisch gebackene Europameister Italien ist in der Heimat in Rom gelandet. Trainer Roberto Mancini und Kapitän Giorgio Chiellini reckten bei der Ankunft den EM-Pokal in die Luft.

12.07.2021

Presseschau: «Schon wieder Herzschmerz –  eine Qual»

Presseschau: «Schon wieder Herzschmerz – eine Qual»

Italien krönt sich im Wembley zum Europameister gegen England. Die Three Lions sind im Tal der Tränen angekommen. Hier kommt die internationale Presseschau.

12.07.2021

SDA