England der grosse Favorit gegen Dänemark? Nein, so klar ist das wirklich nicht

Von Marcel Allemann

7.7.2021

Dänische Volkshelden & Sterling «on fire» – Die Schlüsselduelle im Halbfinale

Dänische Volkshelden & Sterling «on fire» – Die Schlüsselduelle im Halbfinale

«blue Sport» macht einen positionsgetreuen Vergleich zwischen den zu erwartenden Anfangsformationen von England und Dänemark. Wir sagen welche vier Duelle das Halbfinale entscheiden.

06.07.2021

Halbfinal 2, gesucht wird heute Abend der zweite EM-Finalist. Der grosse Favorit ist England. Doch unser positionsgetreuer Spielervergleich zeigt: So klar wie es scheint, ist es nicht. Nur in der Offensive haben die Briten deutlich Vorteile.

Von Marcel Allemann

7.7.2021

Jordan Pickford (ENG) vs. Kasper Schmeichel (DEN)

Jordan Pickford (27, Everton, Marktwert 22 Millionen Euro): Wird immer wieder als der Schwachpunkt Englands ausgemacht und seine Abwehraktionen sind gelegentlich etwas unkonventionell. Aber eine Zahl spricht für ihn – und wie! Gegentore an dieser EM: Null.

Kasper Schmeichel (34, Leicester, Marktwert 6 Millionen): Der Goalie-Routinier, Leader und Charakterkopf im Team hat die einmalige Chance, es seinem Vater Peter gleichzutun, der Dänemark 1992 zum EM-Titel hexte. Dass er ein Mann für grosse Momente von Aussenseitern ist, bewies Schmeichel Junior bereits 2016, als er mit Leicester sensationell englischer Meister wurde.

1:0 für Dänemark.

Denmark's goalkeeper Kasper Schmeichel gestures to teammates during the Euro 2020 soccer championship quarterfinal match between Czech Republic and Denmark, at the Olympic stadium in Baku, Saturday, July 3, 2021. (AP Photo/Darko Vojinovic, Pool)
Kasper Schmeichel (Dänemark).
Bild: Keystone

Kyle Walker (ENG) vs. Jens Stryger Larsen (DEN)

Kyle Walker (31, Manchester City, Marktwert 28 Millionen): Ein Kraftpaket, das die rechte Seite dichtmachen oder auf ihr Dampf nach vorne produzieren kann und durch seine Konstanz gefällt. 

Jens Stryger Larsen (30, Udinese, Marktwert 4 Millionen): Verkörpert die Tugenden, die Dänemark an dieser EM so sehr auszeichnen. Ordnet alles dem Team unter, kämpft bis zum Umfallen, presst Spiel für Spiel alles aus seinem Körper heraus. 

1:1-Ausgleich.

England's Kyle Walker holds the ball during the Euro 2020 soccer championship quarterfinal match between Ukraine and England at the Olympic stadium in Rome at the Olympic stadium in Rome, Italy, Saturday, July 3, 2021. (AP Photo/Alessandra Tarantino, Pool)
Kyle Walker (England).
KEYSTONE

John Stones (ENG) vs. Andreas Christensen (DEN)

John Stones (27, Manchester City, Marktwert 30 Millionen): Hat wesentlichen Anteil daran, dass England noch keinen Gegentreffer erhalten hat. Grandioses Stellungsspiel, clever im Zweikampf.

Andres Christensen (25, Chelsea, Marktwert 30 Millionen): Nach dem dramatischen Ausfall von Christian Eriksen der wichtigste Einzelspieler der Dänen. Kann glänzend variieren, mal macht er den Verteidigungsminister, mal rückt er vor die Abwehr – je nach System, Spielstand und Gegner.

2:1 für Dänemark.

Denmark's Andreas Christensen celebrates after the Euro 2020 soccer championship group B match between Russia and Denmark at the Parken stadium in Copenhagen, Denmark, Monday, June 21, 2021. Denmark won 4-1. (Jonathan Nackstrand/Pool via AP)
Andreas Christensen (Dänemark).
Bild: Keystone

Harry Maguire (ENG) vs. Simon Kjaer (DEN) 

Harry Maguire (28, Manchester United, Marktwert 45 Millionen): Wegen einer Sprunggelenk-Verletzung verpasste er den EM-Auftakt, fügte sich dann aber nahtlos in die starke englische Hintermannschaft ein. Physisch überragend, seine Kopfbälle sind eine Wucht, ein Liebling der Fans. 

Simon Kjaer (32, AC Milan, Marktwert 10 Millionen): Captain der Dänen, der wirklich vorangeht und vor dem die ganze Welt rund um das Eriksen-Drama respektvoll den Hut zog. Daneben ist er einer der zweikampfstärksten Spieler des Turniers. Kjaer hat diese EM menschlich und sportlich geprägt.    

3:1 für Dänemark.

Denmark's Simon Kjaer, left, challenges Czech Republic's Lukas Masopust during the Euro 2020 soccer championship quarterfinal match between Czech Republic and Denmark, at the Olympic stadium in Baku, Saturday, July 3, 2021. (AP Photo/Darko Vojinovic, Pool)
Simon Kjaer (Dänemark).
Bild: Keystone

Luke Shaw (ENG) vs. Jannik Vestergaard (DEN)

Luke Shaw (25, Manchester United, Marktwert 35 Millionen): Von den acht Toren, die England bislang geschossen hat, lieferte er für drei die Vorlage. Der linke Verteidiger präsentiert sich in glänzender Verfassung.  

Jannik Vestergaard (28, Southampton, Marktwert 18 Millionen): Hat sich im Lauf des Turniers von der Ersatzbank in die Startformation gespielt und nach einigen Anlaufschwierigkeiten mit seinen 1,99 Metern als Fels in der Brandung bewährt.

3:2 für Dänemark.

England's Luke Shaw controls the ball during the Euro 2020 soccer championship group D match between England and Scotland at Wembley stadium in London, Friday, June 18, 2021. (Carl Recine /Pool Photo via AP)
Luke Shaw (England)
Bild: Keystone

Kalvin Phillips (ENG) vs. Pierre-Emile Hojbjerg (DEN)

Kalvin Phillips (25, Leeds, Marktwert 30 Millionen): Einer der Senkrechtstarter dieses EM-Turniers, der für seinen Verein Leeds längerfristig kaum zu halten sein wird und bereits als «Yorkshire Pirlo» bezeichnet wird. 

Pierre-Emile Hojbjerg (25, Tottenham, Marktwert 35 Millionen): Die Tausendsassa im Mittelfeld. Unerbittlich im Zweikampf, sichert und verteilt die Bälle und nebenbei lieferte er auch noch die Vorlage zu drei Treffern. Hat riesigen Anteil am Halbfinal-Coup der Dänen. 

4:2 für Dänemark.

Denmark's Pierre-Emile Hojbjerg eyes the ball during the Euro 2020 soccer championship round of 16 match between Wales and Denmark at Johan Cruyff ArenA in Amsterdam, Netherlands, Saturday, June 26, 2021. (AP Photo/Peter Dejong, Pool)
Pierre-Emile Hojbjerg (Dänemark).
Bild: Keystone

Declan Rice (ENG) vs. Thomas Delaney (DEN)

Declan Rice (22, West Ham, Marktwert 65 Millionen): Der perfekte Spieler zwischen Defensive und Offensive. Jung, wild, energisch, aber gleichzeitig enorm diszipliniert und mit beeindruckender Spielkontrolle.

Thomas Delaney (29, Dortmund, Marktwert 15 Millionen): Wertvoller Abräumer, der weder sich noch den Gegner schont und sich auch immer wieder geschickt in die Offensive einschaltet. Wichtiger Torschütze im Viertelfinal gegen Tschechien.

4:3 für Dänemark.

England's Declan Rice celebrates at the end of the Euro 2020 soccer match round of 16 between England and Germany at Wembley stadium in London, Tuesday, June 29, 2021. (John Sibley/Pool via AP)
Declan Rice (England).
Bild: Keystone

Jadon Sancho (ENG) vs. Mikkel Damsgaard (DEN)

Jadon Sancho (21, Dortmund, Marktwert 100 Millionen): Seine Trainingsleistungen sollen bescheiden gewesen sein und so musste er sich bis zum Viertelfinal gedulden, ehe er endlich die Chance erhielt, sich in der Startelf zu zeigen. Mit dem 4:0-Sieg gegen die Ukraine sammelte der technisch brillante Turbo-Flügel Argumente für weitere Einsätze. 

Mikkel Damsgaard (21, Sampdoria Genua, Marktwert 13 Millionen): Eines der grössten dänischen Talente, wird bereits mit Michael Laudrup verglichen. Sein Prachtstreffer zum 1:0 im letzten Gruppenspiel gegen Russland erwies sich als Dosenöffner für das dänische EM-Wunder.

4:4-Ausgleich.

England's Jadon Sancho runs with the ball during the Euro 2020 soccer championship quarterfinal soccer match between Ukraine and England at the Olympic stadium, in Rome, Italy, Saturday, July 3, 2021. (Lars Baron/Pool Photo via AP)
Jadon Sancho (England).
Bild: Keystone

Mason Mount (ENG) vs. Martin Braithwaite (DEN)

Mason Mount (22, Chelsea, Marktwert 75 Millionen): Von der zwischenzeitlichen Quarantäne liess er sich nicht entmutigen und meldete sich im Viertelfinal gegen die Ukraine ganz stark zurück. Ein glänzender Spielmacher und Passeur, dem nicht nur die Zukunft, sondern auch bereits die Gegenwart gehört.

Martin Braithwaite (30, Barcelona, Marktwert 9 Millionen): Bei Barcelona ein dankbarer Ergänzungsspieler, in Dänemarks Offensive gesetzt. Auch, weil er ein enormes Laufpensum absolviert und beim Pressing vorangeht. Vor dem Tor aber zu wenig kaltblütig.

5:4 für England.

England's Mason Mount applauds fans at the end of the Euro 2020 soccer championship quarterfinal soccer match between Ukraine and England at the Olympic stadium, in Rome, Italy, Saturday, July 3, 2021. England won 4-0. (Lars Baron/Pool Photo via AP)
Mason Mount (England).
Bild: Keystone

Raheem Sterling (ENG) vs. Joakim Maehle (DEN)

Raheem Sterling (26, Manchester City, Marktwert 90 Millionen): War für die drei ersten englischen Tore zuständig, was seinen Wert für die Mannschaft mehr als eindrücklich zeigt. Mit seiner Dynamik, seiner Wucht und seiner Technik für jeden Gegenspieler eine riesige Herausforderung. 

Joakim Maehle (24, Atalanta Bergamo, Marktwert 13 Millionen): Der Teamkollege von Remo Freuler gehört zu den grossen EM-Aufsteigern. Unermüdlich beackert er die rechte Seite und sorgt dabei auch immer wieder selbst für Torgefahr. Seine bisherigen zwei Turnier-Treffer sind kein Zufallsprodukt.

6:4 für England.

England's Raheem Sterling celebrates after scoring his side's opening goal during the Euro 2020 soccer match round of 16 between England and Germany at Wembley stadium in London, Tuesday, June 29, 2021. (John Sibley/Pool via AP)
Raheem Sterling (England).
Bild: Keystone

Harry Kane (ENG) vs. Kasper Dolberg (DEN)

Harry Kane (27, Tottenham, Marktwert 120 Millionen): Zunächst das englische Sorgenkind, weil ihm kein Tor gelingen wollte. Doch seit der K.o.-Phase läuft er so richtig heiss – ein Treffer im Achtelfinal gegen Deutschland, zwei Tore im Viertelfinal gegen die Ukraine. Das sind schlechte Neuigkeiten für seine Gegenspieler.

Kasper Dolberg (23, Nizza, Marktwert 20 Millionen): Braucht sich vor Kane nicht zu verstecken. Auch er hat schon drei Tore auf dem Konto und auch ihm gelangen alle drei in der K.o.-Phase. Dabei kam er nur als Platzhalter für den zwischenzeitlich verletzten Yussuf Poulsen ins Team, brillierte dabei aber durch seine Abgebrühtheit. 

7:4 für England.

England's Harry Kane celebrates after scoring his side's third goal during the Euro 2020 soccer championship quarterfinal match between Ukraine and England at the Olympic stadium in Rome, Italy, Saturday, July 3, 2021. (Alessandro Garofalo/Pool Via AP)
Harry Kane (England).
Bild: Keystone

Schrill, bunt, sexy, rund: Die vielen Facetten der EURO-Fans

Schrill, bunt, sexy, rund: Die vielen Facetten der EURO-Fans

Die Fussball-EM neigt sich dem Ende. Höchste Zeit, die besten Fan-Bilder Revue passieren zu lassen.

06.07.2021