Umstrittener Penalty

Szczesny: «Ich habe mit Messi um 100 Euro gewettet»

jar

1.12.2022

Wojciech Szczesny trifft Lionel Messi statt den Ball.
Wojciech Szczesny trifft Lionel Messi statt den Ball.
Getty

Polen-Goalie Wojciech Szczesny hat nach der 0:2-Niederlage gegen Argentinien ausgeplaudert, dass er bei der umstrittenen Penaltyszene mit Lionel Messi gewettet hatte, ob es den Elfmeter tatsächlich gibt oder nicht.

jar

1.12.2022

Nach einer Flanke erwischte Szczesny den Ball nicht und traf stattdessen Messi mit der Hand im Gesicht. Trotzdem war sich der Keeper sicher, dass sein kleiner Schlag nicht als strafbares Foulspiel geahndet wird  – auch als sich der VAR meldete und der Schiedsrichter sich die Szene noch einmal anschaute.

«Ich habe Messi gesagt, dass wir um 100 Euro wetten können, ob es Penalty gibt oder nicht», sagt der Polen-Keeper nach dem Spiel gegenüber TV 2 Sport. «Ich weiss nicht, ob das bei der WM erlaubt ist. Wahrscheinlich werde ich dafür gesperrt werden. Aber das ist mir im Moment egal. Ich werde ihn auch nicht bezahlen. Ihm sind die 100 Euro egal, komm schon», schmunzelt Szczesny. Wichtiger dürfte für ihn ohnehin sein, dass er den Penalty schliesslich halten konnte.

Der Goalie sagt auch, dass er genau gewusst habe, wo Messi hinschiessen würde: «Bei einigen Elfmetern schaut Leo den Torwart an und bei anderen schiesst er hart. Ich wusste, wenn er hart schiessen würde, dann eher links von mir.» Der gehaltene Penalty war am Ende noch wichtig. Denn Polen setzte sich im Fernduell um Platz 2 in der Gruppe gegen Mexiko dank des besseren Torverhältnisses durch und trifft am Sonntag im Achtelfinal auf Titelverteidiger Frankreich.

Messi verballert Elfmeter gegen Polen

Messi verballert Elfmeter gegen Polen

30.11.2022

WM-Round-up: Polen jubelt trotz Niederlage, Aussies überraschend weiter

WM-Round-up: Polen jubelt trotz Niederlage, Aussies überraschend weiter

In der Gruppe C schaffen Argentinien und Polen den Einzug in den Achtelfinal. Die Australier lösen zusammen mit Frankreich das Ticket in der Gruppe D.

30.11.2022