Petition will Frankreich-Pleite für ungültig erklären – über 250'000 Stimmen gesammelt

SB10

1.7.2021

Dieses Standbild soll die Irregularität des Schweizer Siegs beweisen.
Dieses Standbild soll die Irregularität des Schweizer Siegs beweisen.
Screenshot: leslignesbougent.org

Unter dem Titel «Wiederholung des Spiels Frankreich – Schweiz bei der Euro 2020» fordert eine Online-Petition die Uefa auf, den Sieg der Nati im Elfmeterschiessen für ungültig zu erklären. 

SB10

1.7.2021

Auf der Homepage von «les lignes bougent» (dt: die Linien bewegen sich) wird der Antrag begründet: «Beim Elfmeterschiessen zwischen Frankreich und der Schweiz war Torhüter Sommer nicht auf seiner Linie, als Mbappé schoss. Wir beantragen die Annullierung der Qualifikation der Schweiz und damit die Wiederholung des Spiels. Sport muss nach den Regeln gespielt werden – und an diesem Abend wurden die Regeln nicht respektiert. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.»

Schweiz vs. Spanien live im Kino erleben
kinogutscheine
Der EM-Kracher zwischen Spanien und der Schweiz ist in blue Cinema Kinos in Bern, Biel, Luzern, St. Gallen, Winterthur und Zürich zu sehen.

Der sensationelle Sieg der Schweizer Nati macht Lust auf mehr.

Sei dabei bei der Live-Übertragung des EM-Viertelfinals zwischen der Schweiz und Spanien. Wir zeigen die Partie am Freitag, 2. Juli 2021, ab 17 Uhr auf der Grossleinwand in ausgewählten blue Cinema Kinos.

Tickets gibt es mit dem blue Cinema Club schon ab 12 CHF, die Anzahl ist beschränkt. 

Jetzt Tickets hier sichern

Als Absender gibt sich ein gewisser «Pierre» erkenntlich. Die Online-Petition haben bereits über 250'000 Menschen (Stand Donnerstag 15:00 Uhr) unterzeichnet. «Der Goalie hatte seinen Fuss nicht auf der Linie», hält Kommentarschreiberin Mélissa für viele stellvertretend fest. 

Doch die Chancen für eine Annullierung stehen bei null. Wie ein Standbild zeigt, behielt Sommer bei seiner Parade noch seinen linken Fuss auf der Linie. Der Penalty-Held ist sich kurz nach der Parade selbst noch unsicher und zögert mit seinem Jubel, doch der argentinische Schiedsrichter Fernando Rapallini anerkennt schliesslich die regelkonforme Ausführung. Kurzum: ein richtiger Entscheid. 

Quod erat erat demonstrandum.
Bild:Screenshot SRF

Die Nerven bei den Franzosen liegen nach dem Ausscheiden vielerorts blank. So ging Rabiots Mutter auf der Tribüne verbal auf die Familien von Pogba und Mbappé los. Auch viele französische Experten gehen mit ihrem Team hart ins Gericht. Selbst Weltmeister-Coach Didier Deschamps scheint nicht mehr unumstritten zu sein.

Das Penaltyschiessen in voller Länge

«Mach ihn ... Jaaaaaaaa!» – Fussball-Nation Schweiz im Ausnahmezustand

«Mach ihn ... Jaaaaaaaa!» – Fussball-Nation Schweiz im Ausnahmezustand

Nach dem Sensationssieg gegen Frankreich und vor dem Kracher gegen Spanien ist die Schweiz im Fussballfieber. Ob die Zürcher genauso treffen wie Seferovic, Gavranovic und Co.?

01.07.2021

Mehr EM-Storys