Coronavirus

Arsenal-Coach Mikel Arteta positiv getestet

tbz

12.3.2020

Das Coronavirus hat die englische Premier League erreicht. Arsenal-Trainer Mikel Arteta wurde am Donnerstag positiv getestet.
Bild: Getty

Die Premier League hat ihren ersten Covid-19-Fall. Wie der FC Arsenal bestätigte, wurde Trainer Mikel Arteta positiv getestet.

Kurz nachdem die britische Regierung grünes Licht zur Weiterführung der englischen Premier League gegeben hatte, bestätigte der FC Arsenal am Donnerstagabend eine Infektion bei Trainer Mikel Arteta.

Was das genau für die Premier League bedeuten könnte, ist aktuell unklar. Die Premier League liess in einem Statement verlauten, am Freitagmorgen eine Notfall-Sitzung einzuberufen, um über das weitere Verfahren zu entscheiden.

Arteta selbst meinte zum positiven Test: «Es ist sehr enttäuschend. Ich habe den Test gemacht, als ich mich nicht gut gefühlt habe. Ich werde zur Arbeit zurückkehren, so früh ich kann.» Der gesamte Staff und die Mannschaft des FC Arsenal befinden sich aktuell unter Quarantäne.

Auch in England sind nun Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit denkbar. Ein anderes Szenario wäre die Verschiebung mehrerer Runden bis sich die Lage wieder normalisiert hat. Im schlimmsten Fall müsste wohl gar die Saison abgebrochen werden.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport