Klassiker

Buffons tragische Nacht in Madrid

tbz

3.5.2020

Rückblick: Buffons tragische Nacht in Madrid

Rückblick: Buffons tragische Nacht in Madrid

Auch die Champions League bleibt vom Coronavirus nicht verschont und muss derzeit eine Pause einlegen. Der ideale Zeitpunkt, um sich die besten Spiele der Königsklasse noch einmal zu Gemüte zu führen.

24.04.2020

Auch die Champions League bleibt vom Coronavirus nicht verschont und muss derzeit pausieren. Der ideale Zeitpunkt, um sich die Highlights der besten Spiele aus der Königsklasse noch einmal zu Gemüte zu führen.

Zwei frühe Tore durch Mario Mandzukic und ein Treffer von Matuidi in der zweiten Halbzeit gaben Juventus Turin in Madrid den fürs Weiterkommen benötigten 3:0-Vorsprung im Viertelfinale der Champions League 2017/18.

Doch als Real Madrid kurz vor Schluss einen höchst umstrittenen Elfmeter zugesprochen erhält, drehen bei Juve-Keeper Gianluigi Buffon alle Sicherungen durch. Die italienische Torwart-Legende, die so sehnlichst auf den Gewinn der Champions League wartet, wird noch bevor der Strafstoss ausgeführt wird vom Platz gestellt und durch Wojciech Szczęsny ersetzt.

Den darauffolgenden Elfmeter von Cristiano Ronaldo hätten die beiden Torhüter aber wohl nicht einmal gemeinsam gehalten. Mit einem Geschoss in den Winkel zerstört der Portugiese jegliche Titelträume der Italiener.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport