FC Midtjylland

Drive-in-Fussballspiele: Verrückte Idee aus Dänemark

tbz

20.4.2020

Könnten Fussballfans die Spiele bald im Autokino schauen?
Bild: Getty

Der dänische Vizemeister FC Midtjylland möchte seinen Fans im Falle von Geisterspielen eine Drive-in-Möglichkeit bieten, um die Spiele des Klubs live zu schauen – auf einem Parkplatz vor dem Stadion.

Wie der englische «Telegraph» wissen will, hat der dänische Superligist FC Midtjylland auf den Parkplätzen rund um das Stadion gigantische Bildschirme installieren lassen. Er will den Fans das bestmögliche Erlebnis garantieren, sollte es wie angenommen zu Geisterspielen kommen.

«Wir geben alles, um den Fans das beste Erlebnis zu bieten», wird Marketing-Direktor Preben Rokkjaer zitiert. Demnach sollen bis zu 10’000 Zuschauer die Spiele auf dem Parkplatz verfolgen können. Der Kommentar zur Partie soll über das Autoradio zur Verfügung gestellt werden.



Inwiefern es für Zuschauer interessanter ist, die Partie im Auto anstatt zu Hause auf der Couch zu verfolgen, wird wohl jeder Anhänger für sich selber entscheiden müssen. Der Klub glaubt aber, dass die Anwesenheit der Fans auch dem Team nützen wird und plant, Live-Bilder des Parkplatzes an den Bildschirmen im Stadion zu zeigen. 

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport