Regionalliga: Fan attackiert Trainer während der Partie

wer

28.10.2018

Peter Tretter, Trainer vom FK Pirmasens, wurde von einem Fan vor seiner Trainerbank in Worms attackiert
Bild: dfb.de

Beim Regionalliga-Spiel Wormatia Worms gegen FK Pirmasens kommt es am Samstag zu einem Eklat.

Nach dem Ausgleich der Pirmasenser zum 1:1-Endstand klettert ein Zuschauer über den Zaun und attackiert FK-Coach Peter Tretter.

Der Coach zog sich dabei eine leichte Kopfverletzung zu. Die Partie wurde nach einer mehrminütigen Unterbrechung unter dem Protest der Gäste zu Ende gespielt. «Ich kann mich nur im Namen des Vereins von tiefstem Herzen entschuldigen», kommentiert Worms-Trainer Steven Jones den Vorfall.

«Unfassbar»

«Der Fan ist an den Ordnern vorbei und auf Peter drauf gesprungen. Peter hat einen leichten Kratzer, er hat einen Schlag auf den Kopf bekommen. Er war kurz benommen, hat sich aber wieder gefangen. Das war auch der Schock», sagte FKP-Co-Trainer Jens Schaufler in einem von Pirmasens bei Twitter veröffentlichten Video.

«Unfassbar!», twitterte Pirmasens, die Wormaten waren nach der Aktion «selbst noch sprachlos». Das Spiel wurde zwar zu Ende geführt, wird aber sicherlich noch ein Nachspiel haben.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport