Joker Shaqiri führt Liverpool zum Sieg ++ City mit Mini-Sieg ++ Chelsea ungefährdet

SDA

31.10.2020 - 20:50

Xherdan Shaqiri überzeugte in seinem Kurzeinsatz.
Source: Keystone

Xherdan Shaqiri führt Meister Liverpool als Joker in der 7. Runde der Premier League zum späten Sieg über West Ham United. Das entscheidende 2:1 fünf Minuten vor dem Ende bereitet der Schweizer vor.

Mittels Beinschuss lancierte der nach 70 Minuten eingewechselte Schweizer Internationale den mit ihm ins Spiel gekommene Portugiese Diogo Jota perfekt. Der 23-jährige Angreifer brauchte den Ball alleine vor dem Tor nur noch einzuschiessen. Jota vollendete damit die Wende zu Gunsten der Reds, die schlecht ins Spiel gestartet waren.

Nach zehn Minuten führte ein Abwehrfehler von Joe Gomez zur Führung der Gäste. Das Team von Jürgen Klopp fand drei Minuten vor der Pause durch einen von Mohamed Salah herausgeholten und verwandelten Foulpenalty eine entsprechende Reaktion auf den Rückstand. Dank dem Sieg setzten sich die Reds vor dem Stadtrivalen Everton, der am Sonntag bei Newcastle United antritt, an die Tabellenspitze.

Zum dritten Sieg im sechsten Einsatz der Premier League kam Manchester City. Gegen Abstiegskandidat Sheffield United siegte das Team von Pep Guardiola 1:0. Die hochbegabte Offensiv-Fraktion der Citizens fand allerdings auch gegen Sheffield nicht auf Touren. Seit dem Saisonstart kamen die Citizens in der Meisterschaft in sechs Einsätzen vier Mal nicht über einen Treffer hinaus.

Der jüngste Sieg ging auf Verteidiger Kyle Walker zurück. Der 30-Jährige war gegen Sheffield mit einem Schuss aus 20 Metern erfolgreich. Die Situation in Manchesters Offensive dürfte noch einige Wochen prekär bleiben. Torgarant Sergio Agüero könnte nach Angaben des Klubs nach einer am letzten Samstag zugezogenen Oberschenkelverletzung bis Ende November ausfallen.

Der FC Chelsea hat ebenfalls den nächsten Premier-League-Sieg eingefahren. Beim 3:0-Auswärtserfolg gegen den FC Burnley gelang Timo Werner in der 70. Minute sein drittes Tor im siebten Ligaspiel für die Blues. Zuvor hatten Hakim Ziyech (26.) und Kurt Zouma (63.) für die überlegenen Gäste aus London getroffen, die damit zunächst auf den vierten Tabellenplatz vorrückten.


Sheffield United – Manchester City 0:1 (0:1). – Tor: 28. Walker 0:1.

Burnley – Chelsea 0:3 (0:1). – Tore: 26. Ziyech 0:1. 63. Zouma 0:2. 70. Werner 0:3.

Liverpool – West Ham United 2:1 (1:1). – Tore: 10. Fornals 0:1. 42. Salah (Foulpenalty) 1:1. 85. Jota (2:1). – Bemerkungen: Liverpool mit Shaqiri (ab 70.).

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport