Lohn-Rangliste: Messi vor Ronaldo und Neymar – Federer Fünfter

11.6.2019 - 16:10, SDA

Lionel Messi (links): Der bestbezahlte Sportler der Welt – Roger Federer folgt auf Platz fünf.
Source: Keystone

Gemäss dem amerikanischen Magazin «Forbes» ist Lionel Messi im Zeitraum von Juni 2018 bis Juni 2019 weltweit der bestbezahlte Sportler.

127 Millionen Dollar soll der argentinische Starspieler des FC Barcelona eingestrichen haben. Der Betrag setzt sich zusammen aus 92 Millionen Salär und 35 Millionen für Prämien und Sponsoring-Einnahmen.

Forbes publiziert die Verdienst-Rangliste seit 1990. Erstmals wird das Ranking von drei Fussballern angeführt. Hinter Messi folgen der Portugiese Cristiano Ronaldo mit 109 Millionen Dollar und der Brasilianer Neymar mit 105 Millionen.

Roger Federer wird auf der Einkommensliste auf Platz 5 geführt.
Bild: forbes.com

Messi ist erst der vierte Sportler, der an der Spitze des Klassements steht. Der US-Golfer Tiger Woods war alleine zwölf Mal Spitzenreiter, der amerikanische Boxer Floyd Mayweather vier Mal, zweimal lag Cristiano Ronaldo vorne. 

In der aktuellen Rangliste folgt Roger Federer mit 93,4 Millionen auf Platz fünf, noch knapp hinter dem mexikanischen Boxer Saul «Canelo» Alvarez. Eine einzige Frau findet sich in den Top 100: die Amerikanerin Serena Williams, die mit 29,2 Millionen den 63. Platz belegt.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel