Mageres Unentschieden

Dieses Debüt hat sich Lewandowski sicher anders vorgestellt

dpa

13.8.2022 - 23:13

Barcelona – Vallecano 0:0

Barcelona – Vallecano 0:0

13.08.2022

Weltfussballer Robert Lewandowski hat ein enttäuschendes Debüt beim FC Barcelona in der spanischen Meisterschaft gegeben. Die Katalanen mit dem früheren Stürmer des FC Bayern kamen am Samstagabend zum Liga-Start nicht über ein 0:0 gegen Rayo Vallecano hinaus.

dpa

13.8.2022 - 23:13

Nach der Zitterpartie um seine Spielerlaubnis stand Lewandowski zwar in der Startformation und spielte über 90 Minuten durch, blieb aber ohne Erfolgserlebnis.

Alleine in der packenden Schlussphase boten sich dem 33 Jahre alten Polen mehrere Chancen für den Siegtreffer. In der 82. Minute strich ein Schuss Lewandowskis aus 14 Metern knapp am linken Pfosten vorbei, wenig später ging auch ein Versuch per Direktabnahme nach einem gehaltenen Schuss des eingewechselten Ex-Dortmunders Pierre-Emerick Aubameyang daneben.

Eine Viertelstunde vor Schluss forderte das Team mit dem deutschen Nationaltorwart Marc-André ter Stegen vergeblich einen Foulelfmeter, nachdem Lewandowski leicht im Strafraum gezogen worden war. Vallecano verdiente sich den Punkt mit einem aufopferungsvollen Kampf in der Abwehr. In der Nachspielzeit sah Barça-Routinier Sergio Busquets die Gelb-Rote Karte.

Erst am Vorabend hatten die Katalanen nach einem weiteren Millionendeal im letzten Augenblick Spielgenehmigungen der Liga nicht nur für Lewandowski, sondern auch für die übrigen Neuzugänge Andreas Christensen, Franck Kessie und Raphinha erhalten. Das galt auch für Ousmane Dembélé und Sergi Roberto, deren Verträge erneuert worden waren.

Zuvor hatte Barça mitgeteilt, dass der Club in der schon vierten Aktion dieser Art dem Unternehmen Orpheus Media 24,5 Prozent der Anteile an Barça Studios für 100 Millionen Euro verkauft habe.

dpa