Highlights im Video

Rakitic trifft per Freistoss – aber Benzema schiesst Real Richtung Meistertitel

sda

17.4.2022 - 23:15

Sevilla – Real Madrid 2:3

Sevilla – Real Madrid 2:3

17.04.2022

Real Madrid macht in der 32. Runde einen grossen Schritt in Richtung 35. Meistertitel der Vereinsgeschichte. Die Königlichen drehen das Spitzenspiel beim FC Sevilla nach einem 0:2 und siegen mit 3:2.

sda

17.4.2022 - 23:15

Karim Benzema, wer denn sonst! Der momentan formstärkste Stürmer der Welt entschied auch das Spitzenspiel der spanischen Meisterschaft, als er in der Nachspielzeit mit dem 3:2 das Estadio Ramon Sanchez Pizjuan zum Schweigen brachte.

Für den Franzosen war es der 25. Saisontreffer, womit Real in der Tabelle den Vorsprung auf das Trio FC Barcelona, Sevilla und Atlético Madrid auf 15 Punkte ausbaute. Die Katalanen haben allerdings zwei Spiele weniger ausgetragen als der Erzrivale aus der Hauptstadt.

Die Zuschauer in Sevilla erlebten zwei unterschiedliche Halbzeiten. Das Heimteam dominierte vor der Pause und ging durch einen schönen Freistoss von Ivan Rakitic und einen Treffer von Erik Lamela 2:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel drehte Real auf und siegte letztlich verdient, auch wenn Eduardo Camavinga noch vor der Pause nach einem harten Tackling die Gelb-Rote Karte hätte sehen können.

Atlético – Espanyol 2:1

Atlético – Espanyol 2:1

17.04.2022

Kurztelegramme und Rangliste

FC Sevilla – Real Madrid 2:3 (2:0). – Tore: 21. Rakitic 1:0. 25. Lamela 2:0. 50. Rodrygo 2:1. 83. Nacho 2:2. 92. Benzema 2:3.

Atlético Madrid – Espanyol Barcelona 2:1 (1:0). – Tore: 52. Carrasco 1:0. 74. De Thomas 1:1. 100. Carrasco (Handspenalty) 2:1. – Bemerkung: 71. Gelb-Rote Karte gegen Kondogbia (Atlético/Hands).

sda