Super-G-Vorschau

Bont: «Lara Gut-Behramis Ski sind auf diesem Schnee extrem dominierend»

Florian Künzi und Tobias Benz

10.2.2022

Bont: «Gut-Behrami und Suter gehören zu den Top-Favoritinnen im Super G»

Bont: «Gut-Behrami und Suter gehören zu den Top-Favoritinnen im Super G»

Ski-Experte Michael Bont blickt voraus auf den olympischen Super G der Frauen. Er sagt, die Schweizerinnen sind bereit für die nächste Medaille - auch dank dem richtigen Material.

09.02.2022

In der Nacht auf Freitag bestreiten die Schweizer Skifahrerinnen den olympischen Super-G. Für blue-Experte Michael Bont zählen zwei davon zu den absoluten Top-Favoriten auf den Sieg.

Florian Künzi und Tobias Benz

10.2.2022

Michael Bont über …

… die Chancen der Schweizerinnen

Die Schweizerinnen können ganz bestimmt eine grosse Rolle in diesem Super-G spielen. Lara Gut ist im Riesenslalom sehr gut in die Olympischen Spiele reingekommen mit der Bronzemedaille. Der Super-G ist im Prinzip ihre Paradedisziplin. Sie hat ganz gutes Material an den Füssen. Man weiss, dass die Ski, die sie fährt, extrem dominierend sind auf diesem Schnee. Deshalb muss man Lara Gut-Behrami ganz klar hoch einschätzen in diesem Rennen.

Corinne Suters Formkurve ist ganz klar steigend. Sie hatte Mühe Anfang Saison, in den Speed-Disziplinen den Rhythmus zu finden. Danach kam sie aber immer besser in Fahrt, fährt jetzt aber zum allerersten Mal an diesen Berg. Das wird sicher speziell für sie. Sie hatte aber Zeit, das Material abzustimmen und auch bei ihr wissen wir, dass sie ganz gutes Material an den Füssen hat. Sie gehört für mich absolut zu den Medaillen-Favoritinnen.

Michelle Gisin ist im Super-G in Cortina auf das Podest gefahren. Sie ist aber in dieser Saison nicht so viele Speed-Rennen gefahren. Für mich ist sie eher eine Wundertüte.

... den erweiterten Favoritenkreis

Das Karussell um den Titel ist sehr gross. Von den sieben gefahrenen Super-G in dieser Saison haben wir fünf verschiedene Siegerinnen. Was mir auffällt: Es ist ganz klar in italienischer Hand bisher. Zwei Siege von Sofia Goggia, Federica Brignone hatte einen Sieg und Elena Curtoni hatte einen Sieg. Auch Cornelia Hütter aus Österreich und Lara Gut-Behrami hatten einen Sieg. Dann gibt es noch solche, die Zweite oder Dritte geworden sind, da sind also ganz viele verschiedene Fahrerinnen, die in die Medaillen fahren könnten.

... eine mögliche Überraschung

Es sind schon so viele verschiedene Athletinnen aufs Podest gefahren im Super-G, ich glaube nicht, dass ein exotischer Name auftaucht. Aber wer weiss, vielleicht Titelverteidigerin Ester Ledecka. Sie hat ja im Snowboard schon wieder eine Goldmedaille im Sack. Vielleicht bringt sie wieder eine Wahnsinnsleistung zustande und verteidigt ihren Titel im Super-G. Lassen wir uns überraschen.

Was blue-Experte Michael Bont sonst noch vom Super-G der Frauen erwartet, erfährst du im Video oben.