Twitter-Reaktionen

Haaland und Foden zerstören ManUnited – die Welt lacht und staunt zugleich

dpa

3.10.2022 - 10:10

Phil Foden (rechts) und Erling Haaland zerlegen Manchester United.
Phil Foden (rechts) und Erling Haaland zerlegen Manchester United.
Bild: Getty

Manchester City bleibt in der Premier League Leader Arsenal auf den Fersen. Stürmerstar Erling Haaland und Phil Foden trafen am Sonntag beim 6:3 im Stadtduell mit Manchester United dreifach. So reagiert das Netz auf das Derby.

dpa

3.10.2022 - 10:10

Haaland ist damit der erste Spieler, der in der Premier League in drei aufeinander folgenden Heimspielen einen Hattrick erzielte. Der Norweger hat in 11 Spielen für Man City 17 Mal getroffen. Auch Phil Foden gelang ein Dreierpack. Schon in der Vorsaison gewannen die Citizens beide Derbys deutlich. Bei den Gästen sass Cristiano Ronaldo erneut nur auf der Bank.

Einige United-Fans verliessen nach der schwachen Vorstellung ihrer Mannschaft bereits in der Pause das Stadion. Sie verpassten zwar nicht das grosse Aufbäumen, aber zumindest die Treffer von Antony und Martial.

Die Rekordmarken von Haaland

Mit seinen 14 Toren führt Erling Haaland die Top-5-Ligen in Sachen Tore an. Niemand kommt auch nur in die Nähe des Norwegers.

La Liga:
Robert Lewandowski, 9 Tore

Serie A:
Marko Arnautovic, 6 Tore

Bundesliga:
Niclas Füllkrug, 7 Tore

Ligue 1:
Neymar und Kylian Mbappé, je 8 Tore

Premier League:
Harry Kane (auf Rang 2), 7 Tore

Wie beeindruckend die 14 Tore von Haaland sind, zeigt auch eine andere Statistik. In der Premier League haben nur vier Teams mehr Tore erzielt als der 22-jährige City-Stürmer alleine.

Erling Haaland erzielt im achten Premier-League-Spiel bereits den dritten Hattrick. Der Norweger hat alle Dreierpacks zu Hause erzielt und kommt jetzt auf drei Heimspiel-Hattricks in Folge.

Für seine drei Hattricks in der Premier League brauchte Erling Haaland ganze acht Spiele. Michael Owen auf Rang zwei brauchte dafür 48 Spiele.

Mit seinen 22 Jahren kommt Erling Haaland bereits auf 170 Tore. Im Vergleich, die beiden besten Fussballer unserer Zeit, Lionel Messi und Cristiano Ronaldo standen in diesem Alter bei 44 respektive 50 Toren.

Auch Foden mit Hattrick

Neben Erling Haaland glänzte beim 6:3-Sieg über Manchester United auf Phil Foden mit einem Hattrick. Oder wie es Richard Jolly, Journalist bei «The Independent», zusammenfasst: «Phil Foden ist der erste Spieler, der in einem Manchester-Derby einen Hattrick erzielt seit Erling Haaland, neun Minuten zuvor.»

Für den 22-jährigen Phil Foden war es der erste Hattrick. Mit dem Derby hat er sich dafür einen guten Zeitpunkt ausgesucht.

Wer einen Hattrick erzielt, darf den Matchball nach Hause nehmen. Bei zwei Spielern mit einem Dreierpack braucht es zwei Bälle. Foden hat die Spielgeräte nach dem Schlusspfiff schon griffbereit.

Die späte Rache an Roy Keane

Nach dem Spiel präsentieren Erling und Vater Alf-Inge Haaland den unterschriebenen Matchball.

Alf-Inge Haaland war selbst Fussballprofi und spielte von 2000 bis 2003 ebenfalls für Manchester City. Dort wurde er im April 2001 – im Rahmen einer Racheaktion – brutalst von Manchester Uniteds Roy Keane niedergestreckt.

Dass ausgerechnet Alf-Inges Sohn Erling nun Manchester United abschiesst, sorgt im Netz natürlich für viele Reaktionen:

«Keane hätte auf Alfies Eier, statt auf sein Knie zielen sollen.»

«Die einzige Möglichkeit, diesen Typen zu stoppen, ist es, wenn Roy Keane auch ein Kind hat ...»

«Sie sollten sich schämen!» So reagiert Roy Keane auf die Kanterniederlage von Manchester United.

Die anderen Scherzkekse

«Wenn dein Team sechs Tore kassiert, es diesmal aber nicht deine Schuld war.»

70 Millionen Euro hat Manchester City für Casemiro an Real Madrid überweisen. Er sass gegen Manchester City bis zur 59. Minute auf der Bank: «Wir haben Casemiro verpflichtet, um auf der Bank mit Ronaldo zu sprechen.»

Plötzlich ist er doch noch gut, dieser Erling Haaland.

«Oh, schau auf mich, mein Name ist Haaland und ich liebe es Tore zu schiessen. Werd erwachsen!»

«Haaland, während alle anderen an der WM sind.»

«Warten auf den zweiten Satz.»

«Vor dem Anstoss und sieben Minuten danach.»

Musiker Liam Gallagher hat eine klare Meinung zu Manchester United: «Sie dachten, sie sind zurück. Ja, sie sind zurück, zurück im absolut scheisse sein.»

«Das erste Mal, dass Manchester United vier Tore in der ersten Halbzeit kassiert seit August.»

«Die Verteidigung von Manchester United in der Übersicht: »

dpa