Jetzt ist es offiziell

Manchester City bestätigt Haaland-Transfer – BVB holt Adeyemi

tbz

10.5.2022

Ist Haaland das fehlende Puzzleteil für Guardiola?

Ist Haaland das fehlende Puzzleteil für Guardiola?

Gemäss Medienberichten soll Erling Haaland am Montag medizinische Tests absolviert haben. Ein Wechsel zu Manchester City steht für den Norweger kurz bevor. Doch, passt Haaland überhaupt zu Pep Guardiola? Wir schätzen ein.

10.05.2022

Jetzt ist es fix: Erling Haaland wechselt von Borussia Dortmund zu Manchester City. Das bestätigen die Engländer am frühen Dienstagabend. Ersetzt werden soll der Norweger beim BVB durch Karim Adeyemi. 

tbz

10.5.2022

«Manchester City kann bestätigten, dass wir zu einer Übereinkunft mit Borussia Dortmund für den Transfer des Stürmers Erling Haaland per 1. Juli 2022 gekommen sind», gibt Manchester City in einem offiziellen Statement auf Twitter bekannt. Noch stehe allerdings eine Finalisierung des Vertrags mit dem Spieler aus. Daran wird der Wechsel aber aller Voraussicht nach nicht scheitern.

Dortmund holt Adeyemi

Von Seiten des BVB heisst es am Dienstag in einer Kurzmitteilung: «Der Spieler Erling Haaland steht vor einem Wechsel von der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA zur Manchester City Football Club Limited. Hierüber haben sich alle Parteien dem Grunde nach heute verständigt. Die vertraglichen Details sind nun noch abzustimmen und zu dokumentieren. Die Realisierung des Transfers steht zudem unter dem Vorbehalt der ordnungs- und fristgemässen Abwicklung gemäss den Bestimmungen des FIFA Transfer Matching Systems (FIFA TMS).»

Als Ersatz für den norwegischen Stürmer sichert sich Dortmund die Unterschrift von DFB-Nachwuchstalent Karim Adeyemi, der von RB Salzburg zu Schwarzgelb wechselt. Das gaben beide Klubs am Dienstag bekannt.

Das könnte dich auch interessieren

Umfrage
Klopp oder Guardiola? Wer ist der bessere Coach?
Jürgen Klopp: «Wieso sollten wir aufhören, an den Titel zu glauben?»

Jürgen Klopp: «Wieso sollten wir aufhören, an den Titel zu glauben?»

Drei Spiele vor Saisonende liegt Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool drei Punkte hinter Tabellenführer Manchester City. Vor dem Auswärtsspiel gegen Aston Villa nimmt Klopp an einer Pressekonferenz Stellung zur Ausgangslage und den Titelhoffnungen.

10.05.2022