«Bild» meldet Transfer-Vollzug

Schock während Zürcher Partynacht – Breitenreiter soll zu Hoffenheim wechseln

tbz

22.5.2022

André Breitenreiter soll Zürich in Richtung Hoffenheim verlassen.
Bild: Keystone

Ausgerechnet während der Zürcher Feierlichkeiten auf dem Helvetiaplatz vermeldet die deutsche «Bild» am späten Sonntagabend die Bundesliga-Rückkehr von André Breitenreiter. Der FCZ-Meistertrainer soll bei Hoffenheim unterschrieben haben.

tbz

22.5.2022

Gegenüber blue Sport scherzte Breitenreiter am Sonntagnachmittag während der Pokalübergabe im Letzigrund noch bezüglich seiner Zukunft. Auf die Frage, wo die Reise denn hingehen soll, antwortete der 48-Jährige lässig: «Erstmal auf den Helvetiaplatz.»

Laut Informationen der deutschen «Bild» soll sich der Zürcher Meistertrainer aber bereits mit Bundesligist Hoffenheim einig sein. Just während der Meisterfeier auf dem Helvetiaplatz vermeldet die Zeitung: «André Breitenreiter kehrt in die Bundesliga zurück! Er wird neuer Trainer beim Bundesligisten Hoffenheim! Der Deal wird Anfang der kommenden Woche bekannt gegeben.»

Demnach habe es in Breitenreiters bis 2023 gültigen Arbeitspapiers eine Ausstiegsklausel in der Höhe von rund 300'000 Euro. Hoffenheim habe er sich aufgrund der Champions-League-Perspektiven ausgesucht und weil er dort in Ruhe arbeiten könne.

Eine offizielle Bestätigung gibt es bislang keine.

Hier erhält der FC Zürich den Meisterpokal

Hier erhält der FC Zürich den Meisterpokal

Der FC Zürich ist Schweizer Meister 2021/22. Die Pokalübergabe kannst du dir im Video anschauen.

22.05.2022

Zürich – Luzern 2:3

Zürich – Luzern 2:3

Credit Suisse Super League, 36. Runde, Saison 21/22

22.05.2022