Thiem bleibt mit angezogener Handbremse chancenlos: Rublev verabschiedet sich mit Sieg aus London

wer/dpa

19.11.2020 - 14:50

Thiem verliert letztes Gruppenspiel gegen Rublev

Thiem verliert letztes Gruppenspiel gegen Rublev

Dominic Thiem verliert am Donnerstag sein letztes Gruppenspiel bei den ATP Finals in London gegen den Russen Andrey Rublev klar mit 2:6, 5:7.

19.11.2020

Nach seinen beiden Siegen steht Dominic Thiem bereits als Sieger der «Gruppe London 2020» fest. Deshalb lässt er es im letzten Gruppenspiel gegen Andrey Rublev etwas ruhiger angehen und versucht, die Ballwechsel kurz zu halten. Der Russe seinerseits agiert konzentriert und siegt in zwei Sätzen.

US-Open-Champion Dominic Thiem hat bei den ATP Finals der Tennisprofis die erste Niederlage kassiert. Der 27 Jahre alte Österreicher verlor am Donnerstag in London gegen den Russen Andrey Rublev mit 2:6, 5:7.

Thiem stand allerdings bereits vor der Partie als Halbfinalist fest, Rublev hatte keine Chance mehr auf ein Weiterkommen. Der zweite Halbfinal-Teilnehmer aus der Gruppe «London 2020» wird am Abend ab 21.00 Uhr (im Liveticker auf «blue Sport») zwischen dem Spanier Rafael Nadal und Stefanos Tsitsipas aus Griechenland ermittelt. 


Zurück zur StartseiteZurück zum Sport