ATP Finals

ATP Finals: Nadal überzeugt zum Auftakt und lässt Rublev keine Chance

red

15.11.2020

Souveräner Nadal lässt Rublev keine Chance

Souveräner Nadal lässt Rublev keine Chance

Rafael Nadal gelingt der Auftakt bei den ATP Finals in London wunschgemäss. Der Spanier gewinnt gegen den Russen Andrej Rublev in zwei Sätzen mit 6:3, 6:4.

16.11.2020

Rafael Nadal zeigt bei seinem ersten Auftritt bei den ATP Finals in London einen überzeugenden Auftritt und bezwingt Andrej Rublev in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:4.

Rafael Nadal und US-Open-Gewinner Dominic Thiem ist der Auftakt in die ATP Finals geglückt. Der Weltranglisten-Zweite Nadal gewann in London sein erstes Gruppenspiel gegen den russischen Turnier-Debütanten Andrej Rublev souverän mit 6:3, 6:4. Der Titel beim Saisonabschluss der besten acht Profis des Jahres fehlt dem spanischen Tennisstar noch. Rublev hat 2020 fünf Turniere gewonnen, konnte Nadal am Sonntag aber nicht gefährden.

Zuvor entschied der Österreicher Thiem seine deutlich umkämpftere Partie gegen Titelverteidiger Stefanos Tsitsipas mit 7:6 (7:5), 4:6, 6:3 für sich. Nach einem Break zum 2:0 im dritten Satz und 2:17 Stunden Spielzeit verwandelte der Weltranglisten-Dritte seinen zweiten Matchball. Thiem und Tsitsipas hatten sich im vergangenen Jahr im Endspiel der ATP Finals gegenübergestanden, damals behauptete sich der Grieche in drei Sätzen.

Nadal und Thiem sicherten sich damit in der Gruppe «London 2020» wichtige Siege. Die jeweils Erst- und Zweitplatzierten der beiden Gruppe erreichen die Halbfinals.

Thiem ringt Tsitsipas in drei Sätzen nieder

Thiem ringt Tsitsipas in drei Sätzen nieder

In der Neuauflage des letztjährigen Endspiels schlägt Dominic Thiem bei den ATP Finals in London Titelverteidiger Stefanos Tsitsipas in drei Sätzen.

15.11.2020

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport