Laaksonen übersteht Qualifikation und startet im Hauptfeld

SDA

25.9.2020 - 12:04

Henri Laaksonen schafft es am French Open ins Hauptfeld
Henri Laaksonen schafft es am French Open ins Hauptfeld
Source: Getty

Stan Wawrinka bleibt am French Open nicht der einzige Schweizer im Haupttableau der Männer. Henri Laaksonen schafft dank einem 7:5, 6:1 gegen den Kolumbianer Daniel Elahi Galan die Qualifikation.

Der Zweisatz-Erfolg gegen die Weltnummer 152 war Laaksonens dritter Sieg im dritten Spiel gegen einen tiefer klassierten Gegner. Laaksonen kann sich damit über ein gesichertes Preisgeld von 60'000 Euro freuen. Sein Gegner im Hauptfeld ist noch offen.

Mit Wawrinka und Laaksonen sowie Jil Teichmann und Stefanie Vögele bei den Frauen beginnt das French Open am Sonntag somit mit vier Schweizern. Belinda Bencic erklärte am Donnerstagabend wegen einer Verletzung im rechten Arm Forfait, Roger Federer kehrt erst 2021 auf die Tour zurück.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport