Verschiebung der Australian Open? «Man sollte darüber nachdenken»

6.1.2020 - 09:40, pat

Novak Djokovic macht sich Sorgen um die Gesundheit der Spieler.
Bild: Getty

Novak Djokovic, derzeit am ATP Cup in Australien im Einsatz, blickt mit Sorge Richtung Australian Open. Er fordert die Organisatoren auf, notfalls eine Verschiebung des Turniers zu erwägen.

Buschbrände in Australien
Bild: Keystone

In Australien wüten seit Oktober verheerende Buschbrände, die mittlerweile eine Fläche von mehr als sechs Millionen Hektar zerstört haben. Das entspricht fast anderthalb Mal der Fläche der Schweiz.

Am 20. Januar beginnt in Melbourne das erste Grand-Slam-Turnier der Saison. Topfavorit Novak Djokovic, Präsident des Spielerrats, mahnt die Organisatoren, dass sie notfalls das Turnier verschieben sollten: «Es ist wahrscheinlich die allerletzte Option.» Er denke, dass alles unternommen werde, dies zu verhindern. «Aber wenn die Bedingungen die Gesundheit der Spieler gefährden, sollte man definitiv darüber nachdenken», so Djokovic am Rande des ATP Cups.



Zurück zur StartseiteZurück zum Sport