Nach Zusammenbruch

Colbrelli wurde ein Defibrillator eingesetzt

sda

4.4.2022 - 09:44

Sonny Colbrelli erholt sich in Girona von seinem Kollaps
Rad-Star Sonny Colbrelli (rechts) konnte das Spital mittlerweile verlassen.
Bild: Keystone

Nach seinem Zusammenbruch ist Strassen-Europameister Sonny Colbrelli ein Defibrillator eingesetzt worden. Der Eingriff sei in einem Spital in Padua erfolgt, teilte sein Team Bahrain-Victorious mit.

sda

4.4.2022 - 09:44

Colbrelli hatte am 21. März nach dem Sprint der 1. Etappe der Katalonien-Rundfahrt im Ziel das Bewusstsein verloren und musste reanimiert werden. Mittlerweile konnte der 31-jährige Italiener das Spital wieder verlassen. Ob der letztjährige Gewinner des Kopfsteinpflaster-Klassikers Paris-Roubaix jemals wieder Rennen fahren kann, ist unklar. In seiner Heimat ist es Profisportlern mit Defibrillator verboten, an Wettkämpfen teilzunehmen.

Colbrellis Fall erinnert an Christian Eriksen. Der Däne hat an der Fussball-EM im letzten Sommer während eines Spiels ebenfalls einen Herzstillstand erlitten. Nach dem Einsatz eines Defibrillators konnte er aufgrund der Gesetzesgrundlage nicht mehr für Inter Mailand spielen und musste seinen Vertrag auflösen.

Mehr zum Thema

sda