Die Kadetten scheitern vorzeitig

17.11.2019 - 20:52, SDA

Der Schaffhauser Zarko Sesum wird zurückgehalten. (Archivaufnahme)
Source: Keystone

Die Kadetten Schaffhausen können in der Champions League nicht mehr die ersten zwei Plätze in der Gruppe D erreichen.

Sie verpassen damit die Entscheidungsspiele um die letzten zwei Plätze in den Achtelfinals.

Das Team von Trainer Petr Hrachovec verlor das Heimspiel gegen die polnische Equipe Wisla Plock 24:27. Es war die erste Niederlage vor heimischem Publikum in der laufenden Kampagne. Der erfolgreichste Torschütze der Kadetten war mit sechs Treffern Zarko Sesum.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel