Absage

Keine Tour de Romandie in diesem Jahr

SDA

16.3.2020 - 15:28

Da war noch alles in Ordnung: Richard Chassot, Direktor der Tour de Romandie, bei der Präsentation der Rundfahrt am 5. Dezember in Aigle.
Source: Keystone

Die Tour de Romandie wird in diesem Jahr nicht durchgeführt. Tour-Direktor und -Organisator Richard Chassot sieht sich aufgrund der Coronavirus-Pandemie zu diesem Entscheid gezwungen.

Die Westschweizer Rundfahrt hätte am Dienstag, 28. April, mit einem Prolog in der Waadtländer Gemeinde Oron starten sollen. Fünf Tage später wäre das Rennen mit World-Tour-Status mit einem weiteren Zeitfahren in Freiburg zu Ende gegangen.

Soweit möglich, sollen die für dieses Jahr vorgesehenen Etappenorte auch 2021 zum Zuge kommen, wenn die Tour de Romandie vom 27. April bis 2. Mai stattfinden soll.

SDA

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport