Rang 4 für Rol/Merz an der WM in Bulgarien

SDA

15.9.2018 - 11:35

Frédérique Rol und Patricia Merz für gute Leistung nicht belohnt
Source: Keystone

Frédérique Rol und Patricia Merz verpassen an den Weltmeisterschaften im bulgarischen Plovdiv im Leichtgewichts-Doppelzweier als Vierte eine Medaille um 2,24 Sekunden.

Die beiden starteten gut ins Rennen und lagen nach 500 und 1000 m jeweils im 3. Rang. Bei der dritten Zwischenzeit passierten Rol/Merz als Vierte. Mit einem Rückstand von 33 Hundertstel auf die drittplatzierten Niederländerinnen Ilse Paulis/Marieke Keijser lag das Podest aber immer noch in Reichweite. Auf dem letzten Streckenviertel konnten die Schweizerinnen dann aber nicht mehr mit den Top-Booten mithalten.

Während die Rumäninnen Gianina-Elena Beleaga/Ionela-Liva Cozmiuc den WM-Titel erfolgreich verteidigten, verbesserten sich die Amerikanerinnen Mary Jones/Emily Schmieg auf den letzten 500 m vom 5. in den 2. Rang.

Zurück zur Startseite

SDA