NFL

Wie ein Termin beim Team-Friseur beinahe den Super Bowl ins Wanken brachte

wer

4.2.2021

Von den neuen Frisuren hätten die Zuschauer in der Nacht auf Montag ohnehin nicht allzu viel zu sehen bekommen. 
Von den neuen Frisuren hätten die Zuschauer in der Nacht auf Montag ohnehin nicht allzu viel zu sehen bekommen. 
Bild: Keystone

Aufregung bei den Kansas City Chiefs: Der Team-Coiffeur trimmt gerade die Frisuren der Super-Bowl-Teilnehmer auf Endspiel-Niveau. Bis er das positive Ergebnis seines Corona-Tests erhält.

Gemäss ESPN ist der Friseur Grund dafür, weshalb Wide Receiver Demarcus Robinson und Center Daniel Kilgore auf die Covid-19-Liste gesetzt werden und nun selbst auf die Testergebnisse warten müssen. Beide hatten sich Haarschnitte von besagtem Friseur abgeholt und galten somit als enge Kontakte. Auch Star-Quarterback Patrick Mahomes stand ein Termin bevor, er profitierte aber davon, dass das Testresultat des Friseurs zuvor eintraf – und dieser umgehend die Schere beiseitelegen musste.

Während Kilgore und Robinson nun auf negative Testresultate warten müssen, kann Mahomes weiter der Vorbereitung im Hinblick auf den Super Bowl nachgehen.

NFL-Chefmediziner Adam Sills sagte nach Angaben von US-Medien, die Liga sei sich der Umstände bewusst und beobachte die Situation. Die Chiefs hätten gut und konsequent reagiert, sagte er.



Die Chiefs sind wegen der besonderen Umstände der Corona-Pandemie noch zu Hause und reisen erst am Samstag nach Tampa. Dort wird in der Nacht zum Montag (0:30 Uhr MEZ, ProSieben) das Endspiel um die Meisterschaft in der National Football League ausgetragen.





Super-Bowl-Werbung mit Mila Kunis, Ashton Kutcher und Shaggy

Super-Bowl-Werbung mit Mila Kunis, Ashton Kutcher und Shaggy

Wenn am 7. Februar 2021 aufgrund der Corona-Pandemie womöglich mehr Haushalte denn je den Fernseher einschalten, um den Super Bowl zu verfolgen, sind die grossen Unternehmen natürlich wieder mit von der Partie – mit Werbung.

04.02.2021

Super-Bowl-Werbung: Zweidimensionaler Matthew McConaughey

Super-Bowl-Werbung: Zweidimensionaler Matthew McConaughey

Wenn am 7. Februar 2021 aufgrund der Corona-Pandemie womöglich mehr Haushalte denn je den Fernseher einschalten, um den Super Bowl zu verfolgen, sind die grossen Unternehmen natürlich wieder mit von der Partie – mit Werbung.

04.02.2021

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport