Mountainbike

WM in Albstadt endgültig abgesagt

SDA

30.4.2020 - 11:10

Nino Schurter wird nach der endgültigen WM-Absage seinen WM-Titel erst im nächsten Jahr verteidigen können.
Nino Schurter wird nach der endgültigen WM-Absage seinen WM-Titel erst im nächsten Jahr verteidigen können.
Source: Keystone

Die Weltmeisterschaften im Mountainbike, die vom 25. bis 28. Juni in Albstadt in Baden-Württemberg hätten stattfinden sollen, werden ersatzlos gestrichen.

Bisher waren die Titelkämpfe wegen der Corona-Krise nur verschoben, eine Austragung im kommenden Jahr schien nicht in Frage zu kommen. 2021 und 2022 sollen wieder Mountainbike-Weltcups in Albstadt stattfinden.

An den letzten Weltmeisterschaften in Kanada holte die Schweiz mit ihren Teamleadern Nino Schurter (Weltmeister Männer) und Jolanda Neff (Silber bei den Frauen) acht Medaillen im Cross-Country.

SDA

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport