«Borderlands 3» wird bereits als Spiel des Jahres gehyped

fhg

14.6.2019 - 11:46

«Borderlands 3» scheint den Erwartungen der Fans gerecht zu werden.
Bild: PCmag

An der Pressekonferenz der Gaming-Messe E3 stand «Borderlands 3» etwas im Hintergrund. Doch während dem öffentlichen Teil der E3 bekamen Journalisten die Möglichkeit, «Borderlands 3» anzutesten. Und das Lob ist gross.

«Cyberpunk 2077» und «Watchdogs 3» waren die Titel, welche die diesjährige Bühne der E3-Pressekonferenz dominierten. Dabei trat der Entwickler Gearbox mit «Borderlands 3» bescheiden zurück. Viel Neues gaben sie, bis auf das neue DLC für «Borderlands 2», nicht bekannt. Dieses soll eine Überleitung zur Story des dritten Titels der Reihe bieten. Während dem öffentlichen Teil der E3 konnte «Borderlands 3» dafür umso mehr glänzen. Denn da hatten Journalisten die Möglichkeit, eine Demo des Loot-Shooters zu spielen.



50 Gegner umnieten und dann weiter zum Mini-Boss Mouthpiece, der den Spieler mit einem Raketen-schiessenden Schild begrüsst. Engadget war von der «Borderlands 3»-Demo mehr als begeistert. Das Zielen, die Bewegungen und das Feuern der Waffen fühle sich genau richtig an. Das Fazit: «Macht die Abstimmungen zu, das ist das Spiel des Jahres 2019.»

IGN spielt die Demo von «Borderlands 3» an der E3.

Video: YouTube

Tom’s Hardware schwärmt von der Vault-Jägerin Moze und ihrem Mech, der ohne zu zögern mit einem Raketenwerfer und einer Minigun ausgerüstet wird. Wird es für Moze mal brenzlig, besteigt sie einfach den Mech und lernt die Gegner das Fürchten. Auch in diesem Preview werden die Spielmechaniken, sowie der Look des Spiels aufs Höchste gelobt.

Natürlich sollte man aber nicht vergessen, dass es sich bei der Demo nur um zirka 15 Minuten Gameplay handelt. Dadurch kann man das Spiel nicht abschliessend bewerten. Und dennoch scheint es ganz so, als würden Fans der Spielereihe mit «Borderlands 3» auf ihre Kosten kommen.

«Borderlands 3» erscheint am 13. September für PC, PS4 und Xbox One.

Unsere persönlichen Highlights von der E3

Zurück zur Startseite