Dieser Mann besitzt die grösste Game-Sammlung der Welt

Martin Abgottspon

3.4.2019

Antonio Romero Monteiro im Berg seiner Videospiele.
Bild: Twitter

Mehr als 20'000 Videospiele befinden sich im Besitz von Antonio Romero Monteiro. Damit hat er den bisherigen Weltrekord für die grösste Spiele-Sammlung pulverisiert.

Es dauerte ganze acht Tage bis der neue Weltrekord offiziell war. Exakt sind es 20'139 Videospiele, die der Amerikaner Antonio Romero Monteiro besitzt. Damit ist seine Sammlung beinahe doppelt so gross wie jene des bisherigen Rekordhalters aus dem Jahr 2014.



Wie Techspot mit Bezug auf eine Pressemitteilung des Guiness Book of World Records berichtet, befinden sich in Monteiros Sammlung sämtliche in Nordamerika erschienen Spiele für die unterschiedlichsten Konsolen. Darunter befinden sich beispielsweise verschiedene Playstation-, Nintendo-und Xbox-Modelle, aber auch Raritäten wie die Atari Lynx.

Und welches ist Romeros Lieblingsspiel?

Der Mann aus Texas verfügt aber nicht nur über die Spiele, sondern auch die nötigen Konsolen. Mehr als 100 befinden sich davon in seiner Sammlung, wodurch er auch alle seine Spiele tatsächlich ausprobieren kann. 

Am ehesten wird es dann wohl «Castlevania IV» sein, welches er als absolutes Meisterwerk der Videospielindustrie beschreibt und gemäss seinen Aussagen sein Lieblingsspiel sei. 

Zu den besondersten Raritäten seiner Sammlung zählen das Nintendo-exklusive Max Basic Rifle Marksmanship Program , das ausschliesslich für das US-Militär verkauft wurde, sowie diverse nur in Japan veröffentlichte Nintendo 64DD Titel.

Die teuersten Games-Produktionen

Zurück zur Startseite