Nintendo enthüllt neue Switch – Fans sind teils kritisch

#Von Martin Abgottspon

13.1.2021

«Mario» oder doch eher «Spider Man»? Darüber wird aktuell in der Szene diskutiert.
«Mario» oder doch eher «Spider-Man»? Darüber wird aktuell in der Szene diskutiert.
Nintendo

Zur Feier des 35-jährigen Geburtstags von «Mario» von Nintendo jetzt eine Sonderedition der Switch angekündigt. Das Design mag nicht restlos zu überzeugen.

Während sich weiterhin Gerüchte um eine mögliche Pro-Version der Nintendo Switch ranken, hat der japanische Spiele-Gigant jetzt eine Sonderedition der aktuellen Version angekündigt. Rot und Blau sind dabei die dominierenden Farben und sollen «Mario» eine ganz besondere Ehre erweisen.



Die ersten Reaktionen auf die «Mario Red & Blue Edition» in den sozialen Medien sind aber nicht nur positiv. Das Farbschema sei nicht kreativ und auch nicht konsequent umgesetzt, bemängeln die einen. Andere fühlen sich eher an «Spider-Man» erinnert.

Noch keine offiziellen Angaben zum Preis

Was Nintendo offenlässt, ist die Frage nach dem Preis. Zum aktuellen Zeitpunkt weiss man noch nicht, ob die Special Edition mit einem Aufschlag an die interessierte Kundschaft verkaufet wird oder man stattdessen den regulären Verkaufspreis der Nintendo Switch bezahlen wird. «Polygon» berichtet jedoch, dass die Konsole zum Start 299,99 US-Dollar kosten wird, Angaben zum Preis in der Schweiz gibt es jedoch noch nicht.



Fraglich ist auch, in welchen Mengen Nintendo die Konsole verkauft. Wird die Mario-Edition zur «Massenware» oder doch eine streng limitierte Sonderedition, die nur für einen kurzen Zeitraum verkauft wird? Weitere Details zur neuen Nintendo Switch dürfte das Unternehmen kurz vorm offiziellen Verkaufsstart kommunizieren.

Zurück zur Startseite