Ausgespielt?

Viele Verschiebungen lassen ein trauriges Spielejahr befürchten

Von Martin Abgottspon

19.1.2021

Auch «Ratchet & Clank»-Fans müssen sich länger gedulden als erwartet.
Auch «Ratchet & Clank»-Fans müssen sich länger gedulden als erwartet.
Sony

In den letzten Tagen wurden gleich mehrere heiss erwartete Spiele verschoben, einige sogar bis 2022. Scheint, als hätte Corona auch die Spiele-Industrie im Würgegriff.

Im Vorjahr wurde im Rahmen der neuen Konsolenpräsentationen natürlich auch einige neue Spiele angeteast. Berechtigterweise hatte man damals die Hoffnung, dass die meisten davon dieses Jahr erscheinen werden. Dies scheint bei immer mehr Games aber nicht der Fall zu sein, wie die letzten Tage gezeigt haben.



Praktisch im Wochenrhythmus geben Entwickler neue Release-Zeiträume bekannt oder lassen diese plötzlich offen. Das Harry-Potter-Spiel «Hogwarts Legacy» wird so definitiv nicht mehr dieses Jahr erscheinen. Bei anderen Blockbustern wie «Horizon: Forbidden West», «Ratchet & Clank» oder «Ghostwire: Tokyo» wurde das ursprüngliche Veröffentlichungszeitfenster gestrichen.

Corona und das «Cyberpunk»-Debakel

Über die Gründe für die Verzögerungen sprechen die Entwickler und auch die grossen Konsolen-Hersteller wie Sony und Microsoft nicht. Es ist allerdings naheliegend, dass Corona auch diese Industrien nun zeitverzögert härter getroffen hat, als es 2020 noch den Anschein machte.

Zudem sind viele Studios nach dem Launch-Debakel von «Cyberpunk 2077» vielleicht etwas vorsichtiger. Das unfertige Spiel hat bei Millionen von Spielern zu grossem Unmut geführt und das Unternehmen an der Börse auf Talfahrt geschickt.



Man muss also damit rechnen, dass bis im Sommer nicht viele Top-Spiele auf den Markt kommen werden. Immerhin ein kleiner Trost für alle gewillten Käufer, die bis jetzt noch keine Playstation 5 oder Xbox Series X ergattern konnten.

Game-Releases 2021: Diesen Top-Spielen fiebern wir entgegen

Game-Releases 2021: Diesen Top-Spielen fiebern wir entgegen

Wie jedes Jahr kommen auch 2021 wieder hunderte von neuen Spielen auf den Markt. Mit den neuen Konsolen dürfte die Zahl sogar noch weiter in den Himmel wachsen.

11.01.2021

Zurück zur Startseite