Microsoft Office auf Smartphones jetzt in einer App

dj

20.2.2020 - 13:53

In einer App hat man Zugriff auf drei bekannte Office-Programme.
Microsoft

Microsoft hat die einzelnen Bestandteile seiner Office-Suite auf iPhone und Android nun in einer App vereint.

Nach mehrmonatiger Testphase hat Microsoft die finale Version der neuen Office-App für iOS und Android lanciert. Diese vereint die vormals eigenständigen Word-, Excel- und PowerPoint-Apps an einem Ort.

Dadurch ergeben sich laut Microsoft einige Vorteile. So müssten Nutzer wenige einzelne Apps herunterladen, die neue kombinierte App verbrauche zudem deutlich weniger Speicherplatz als die drei eigenständigen zusammen. Neu ist auch die Integration der «Lens»-Funktionalität, mit der sich Dokumenten über die Smartphone-Kamera einscannen und dann in Word- oder Excel-Dateien verwandeln lassen.

Weitere Features in Planung

In nächster Zeit sollen noch weitere Features hinzukommen, etwa eine Spracherkennung für Word, mit der man Texte diktieren kann. Bei Excel sollen sich Tabellen in einem für die mobile Nutzung optimierten Karten-Format bearbeiten lassen. Und bei PowerPoint soll es bald reichen, eine Präsentation stichpunktartig auf dem Smartphone zu erstellen und die App daraus eine vollwertige Präsentation machen zu lassen.

Die neue Office-App steht kostenlos für iOS und Android zum Download zur Verfügung. Für viele Features ist aber, wie bei den bisherigen, eigenständigen Apps, ein kostenpflichtiges Office 365-Abonnement erforderlich.

Galerie: OpenOffice vs. LibreOffice

Zurück zur Startseite