Wie Sie all Ihre WhatsApp-Chats auf ein neues Smartphone retten

6.7.2018 - 13:50, dj

Sie haben sich ein neues Smartphone zugelegt und wollen Ihre jahrelange WhatsApp-Historie mit aufs neue Gerät nehmen? Dann zeigen wir Ihnen, wie Sie beim Wechsel jeden einzelnen Chat mitnehmen können.

Für viele ist der WhatsApp-Chat das wichtigste auf ihrem Telefon: Eine Menge Bilder, Erinnerungen und einzigartige Momente haben sich im Verlauf der Zeit angesammelt. Klar, möchte man die auch auf dem neuen Smartphone nicht vermissen. Wir zeigen Ihnen deshalb, wie Sie Ihre WhatsApp-Chats mitnehmen - egal, zwischen welchen Smartphones Sie wechseln.

Eines Vorneweg: Am einfachsten ist der Umzug, wenn Sie von einem alten iPhone auf ein neues Modell wechseln oder Ihr Android-Handy durch ein neues Android ersetzen. Der Wechsel zwischen Ökosystemen, also von iPhone zu Android oder umgekehrt, ist aufwändiger, aber mit ein Bisschen Einsatz auch möglich, wie wir weiter unten erklären.

iPhone auf ein neues iPhone

Transfer von einem älteren iPhone zu einem neuen iPhone.
Bluewin

Variante: Backup in der Cloud

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass auf dem alten iPhone WhatsApp auch ein Backup durchführt. Am einfachsten geht das mit iCloud. Die automatische Sicherung aktivieren Sie in den iOS-Einstellungen. Dort oben Ihren Namen berühren und «iCloud» auswählen. Nun unter «Apps, die iCloud verwenden» nach unten zum Eintrag von WhatsApp scrollen und sicherstellen, dass der Schalter dort auf grün steht.

Nun können Sie Details zum Backup in den WhatsApp-Einstellungen festlegen. Dort auf «Chats» -> «Chat-Backup» gehen. Nun können Sie unter «Backup jetzt erstellen» ein manuelles Backup veranlassen. Unter «Inklusive Videos» können Sie festlegen, ob auch Videos mit gesichert werden sollen. Der kostenlose iCloud-Speicher von Apple ist allerdings auf 5 GB begrenzt, so dass zu viele Videos den Rahmen sprengen könnten.

Variante: «Schnellstart» auf dem neuen iPhone

Wenn Sie einfach auf dem neuen iPhone so weiter machen wollen wie auf dem alten, geht das ganz einfach. Vorausgesetzt wird nur, dass auf dem alten Gerät ebenfalls iOS 11 läuft. Halten Sie dazu altes und neues iPhone nahe beinander und folgen Sie den Anweisungen für den «Schnellstart».

Wie alle anderen Apps und Einstellungen des iPhones werden dann auch Ihre WhatsApp-Chats automatisch übernommen. In WhatsApp selbst müssen Sie in diesem Fall nichts mehr machen.

Aber auch wenn Sie das neue iPhone als neues Gerät einrichten, können Sie Ihre alten WhatsApp-Chats mitnehmen. Nach der Installation und beim ersten Start schlägt WhatsApp automatisch die Wiederherstellung aus dem Backup an.

Achtung: Damit das funktioniert, müssen Sie im selben iCloud-Account angemeldet sein und die selbe Telefonnummer nutzen, mit denen das Backup erstellt wurde. Haben Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert, müssen Sie zudem natürlich den entsprechenden Code noch kennen.

Android zu neuem Android

Transfer von einem älteren Android-Handy zu einem neuen Android.
Bluewin

Viele Android-Hersteller, wie etwa Samsung mit Smart Switch, bieten eigene praktische Programme zur Migration von Daten auf das neue Handy an. Diese übertragen allerdings nicht die WhatsApp-Historie.

Sie können aber problemlos die Android-Hausmittel nutzen, in diesem Fall Google Drive. Gehen Sie dazu hier zunächst auf dem alten Gerät in die WhatsApp-Einstellungen unter «Chats» -> «Chat-Backup».

Unter «Google Drive Einstellungen» bestimmen Sie das Google-Konto, in dem das Backup gesichert werden soll. Standardmässig ist dies das Konto mit dem Sie auf Ihren Smartphone angemeldet sind, aber jedes beliebige Google-Konto lässt sich verwenden.

Auch das Wiederherstellen eines Android-Backups erfolgt fast vollständig automatisch. Hier müssen Sie ebenfalls darauf achten, dasselbe Google-Konto und die selbe Telefonnummer zu nutzen. Bei der Einrichtung von WhatsApp haben Sie dann die Option zur Wiederherstellung.

WhatsApp checkt allerdings nur beim erstmaligen Öffnen nach einem eventuell vorhandenen Backup. Haben Sie die App bereits installiert und geöffnet, bevor das Backup bereit war, müssen Sie WhatsApp löschen und neu installieren.

Wechsel von iPhone zu Android

Transfer von einem iPhone zu einem Android.
Bluewin

Leider wird es um ein vielfaches komplizierter, wenn man von iOS zu Android oder umgekehrt wechseln will. Dies ist ohne Hilfe von speziellen Apps von Drittherstellern momentan nicht möglich.
Für den Weg iPhone-zu-Android nutzen Sie am besten WazzapMigrator (5.90 Franken). Selbst mit dessen Hilfe ist aber noch einiges an Eigenarbeit erforderlich.

Es beginnt mit einem lokalen iTunes-Backup auf PC oder Mac. Schliessen Sie das iPhone an den Computer an und erstellen Sie ein Backup. Dabei müssen Sie darauf achten, dass die Option «iPhone-Backup verschlüsseln» nicht aktiviert ist.

Als nächstes müssen die WhatsApp-Daten aus dem Backup ausgelesen werden. Das geht mit der kostenlosen Software iBackup Viewer. In dieser rufen Sie dann das Backup auf und müssen die Chat-Protokolle aus den Rohdaten exportieren. Welcher Ordner da aufrufen werden muss, zeigt folgendes Bild:

WazzapMigrator

Optional können Sie auch die Mediendateien, wie verschickte Fotos und Videos, exportieren. Dazu muss folgender Ordner aufgerufen werden:

WazzapMigrator

Die exportierten Dateien müssen dann auf das neue Android-Smartphone übertragen werden. Das geht mit Anschluss an den Rechner, über diverse Cloud-Dienste sowie indem man sich einfach selbst ein E-Mail schickt. Die Daten können einfach im Standard-Download-Ordner gespeichert werden.

Auf dem Smartphone dann den WazzapMigrator starten. Wichtig: WhatsApp selbst darf zu diesem Zeitpunkt nicht installiert sein beziehungsweise muss vorher gelöscht werden. Der WazzapMigrator erkennt dann die zuvor übertragenen Backup-Dateien und konvertiert sie in ein Android-kompatibles Format.

Schliesslich nur noch WhatsApp installieren. Beim ersten Start sollte WhatsApp nun das Backup vom iPhone sehen und die Wiederherstellung mit diesem anbieten.

Wechsel von Android zu iPhone

Transfer von einem Android zu einem iPhone.
Bluewin

Will man die WhatsApp-Geschichte vom Android-Smartphone zu einem neuen iPhone mitnehmen, wird es leider teuer. Apple bietet zwar mit «Move-to-iOS» eine eigene App für den Transfer von Daten und Apps aufs iPhone an, diese überträgt aber nur reguläre SMS und nicht WhatsApp-Nachrichten.

Einzige Option ist daher derzeit «Android WhatsApp to iPhone Transfer». Dieses kostet 20 Dollar für Windows-Rechner und 25 Dollar für Macs. Mit der kostenlosen Testversion lässt sich nur eine stark eingeschränkte Zahl von Chats übertragen.

Bei diesem Programm muss man altes Android-Handy und neues iPhone gleichzeitig per USB-Kabel mit dem Computer verbinden. Auf dem Android-Gerät muss nach dem Anschliessen der «USB-Debugging»-Modus aktiviert werden. Das Programm leitet die Nutzer dann durch den Transfer der WhatsApp-Daten

Wenn wir schon dabei sind: Die besten Tipps und Tricks für WhatsApp

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel