«Lange und liebevolle Beziehung» Joe Alwyn spricht erstmals über seine Trennung von Taylor Swift

vab

16.6.2024

Vor mehr als einem Jahr machten Taylor Swift und Joe Alwyn Schluss. Jetzt spricht der britische Schauspieler zum ersten Mal über seine Trennung vom US-amerikanischen Popstar.

vab

16.6.2024

Keine Zeit? blue News fasst für dich zusammen

  • Zum ersten Mal nach dem Ende seiner Beziehung mit Taylor Swift vor mehr als einem Jahr spricht Joe Alwyn über die Trennung.
  • In einem Interview mit «Sunday Times Style» nennt der Schauspieler die Zeit mit dem Popstar «eine lange und liebevolle Beziehung». 
  • Swift ist mittlerweile wieder vergeben und mit dem Football-Star Travis Kelce zusammen.

Im Frühjahr 2023 gingen Taylor Swift (34) und Joe Alwyn (33) nach mehr als sechs Jahren Beziehung getrennte Wege. Mit der «Sunday Times Style» hat der britische Schauspieler nun zum ersten Mal über das Ende der Beziehung gesprochen.

Fans sind überzeugt, dass sich einige der Songs auf dem neuen Album des Mega-Popstars an den 33-Jährigen richten. «The Tortured Poets Department» brach alle Streamingrekorde innert kürzester Zeit.

Auf die Frage, ob er sich das Album angehört habe, wich Alwyn im Interview aus. Der Schauspieler sagte zu «Sunday Times Style»: «Ich würde hoffen, dass jeder und jede mitfühlen und die Schwierigkeiten verstehen kann, die mit dem Ende einer langen, liebevollen und engagierten Beziehung von über sechseinhalb Jahren einhergehen.»

«So Long, London» ist einer der Songs, über den Fans spekulieren, dass Swift darin von Alwyn singt. Denn ihr Ex wuchs im Norden von London auf.

Privatere Details der Beziehung bleiben privat

Die Trennung sei «eine schwierig zu bewältigende Sache» gewesen. Vor allem sei «das Ungewöhnlich und Unnormale an dieser Situation, dass sie eine Woche später plötzlich öffentlich ist und die Aussenwelt sich einmischen kann».

Weiter sagte Alwyn zu «Sunday Times Style»: «Man hat also etwas sehr Reales, das plötzlich in einen sehr unwirklichen Raum geworfen wird: Boulevardblätter, soziale Medien, Presse, wo es dann seziert, spekuliert und bis zur Unkenntlichkeit verformt wird.»

In Wahrheit gäbe es immer eine Lücke zwischen dem, was bekannt ist, und dem, was gesagt wird, wie der Schauspieler ausführt.

«Gemeinsam» mit Swift hätte er entschieden, «die privateren Details der Beziehung privat zu halten».

Jetzt ist Travis Kelce an der Seite von Taylor Swift

Taylor Swift ist wieder glücklich vergeben und turtelt mit ihrem NFL-Star Travis Kelce (34) in der Öffentlichkeit. Ob es im Leben von Alwyn jemand Neues gäbe, dazu wollte er nichts verraten. Doch er sei beruflich als auch persönlich zufrieden.

Die US-amerikanische Sängerin und der britische Schauspieler dateten sich von 2016 bis 2023. Im vergangen Frühjahr wurde ihre Trennung öffentlich. 


Mehr Videos zum Thema

Taylor Swift erfüllte krebskranker Scarlett (10†) den letzten Wunsch

Taylor Swift erfüllte krebskranker Scarlett (10†) den letzten Wunsch

Im April starb die neunjährige Scarlett Oliver an einem Tumor. Kurz vor dem viel zu frühen Tod des Mädchens, erfüllte sich einer ihrer grössten Wünsche: Taylor Swift schenkte ihr einen Hut.

30.04.2024