Aus 27 werden 135 Konzerte Taylor Swift singt vor Jürgen Klopp und kündigt Tour-Ende an

bb/dpa

14.6.2024

Diese Woche gab Taylor Swift in Liverpool bekannt, dass ihre «Eras»-Welttournee im Dezember zu Ende gehen wird.
Diese Woche gab Taylor Swift in Liverpool bekannt, dass ihre «Eras»-Welttournee im Dezember zu Ende gehen wird.
Bild: sda

Die «Eras»-Tournee von Taylor Swift endet erst in einigen Monaten. Ewig geht es aber nicht weiter. Bei der 100. Show, die in Liverpool stattfand, teilt der Popstar mit, dass im Dezember endgültig Schluss sein soll.

bb/dpa

14.6.2024

Keine Zeit? blue News fasst für dich zusammen

  • Taylor Swift hatte ihre «Eras»-Tour im November 2022 zunächst mit 27 Konzertterminen in den USA angekündigt.
  • Nachdem sich über 3,5 Millionen Fans für Tickets vorab registriert hatten, fügte der US-amerikanische Popstar in der Folge weitere Auftritte hinzu.
  • Diese Woche spielte Swift in Liverpool die 100. Show auf ihrer Tournee und gab gleichzeitig bekannt, dass letzte geplante Show, die 152., am 8. Dezember im kanadischen Vancouver stattfinden soll.

Die «Eras»-Welttournee von Taylor Swift wird erst in einigen Monaten enden.

Bei der 100. Show, die am Donnerstag im Anfield-Stadion in Liverpool stattfand, teilte der US-amerikanische Popstar dem Publikum mit, dass die Tour im Dezember endgültig ihren Abschluss finden werde.

«Viele von euch fragen sich: ‹Wie werdet ihr die 100. Show feiern?›», sagte Swift laut dem Magazin «People» auf der Bühne. «Die Feier der 100. Show bedeutet für mich, dass ich mir zum ersten Mal eingestehe, dass diese Tour im Dezember enden wird.»

Jürgen Klopp: «Zurück in Liverpool. Jetzt ist Taylor Time»,

Dies fühle sich noch so weit weg an, so Taylor Swift weiter, «aber andererseits fühlt es sich auch so an, als hätten wir gerade erst unsere erste Show auf dieser Tour gespielt, weil ihr es für uns zu so viel Spass gemacht habt».

Spass hatte auch Jürgen Klopp, der Ex-Trainer des FC Liverpool, der dreieinhalb Wochen nach seinem letzten Spiel bereits wieder an die Anfield Road zurückgekehrt ist. Klopp besuchte das Konzert von Taylor Swift im legendären Stadion seiner Reds.

«Zurück in Liverpool. Jetzt ist Taylor Time», sagte Jürgen Klopp in einem Instagram-Video: «Es ist das erste Mal, dass ich nicht nach Anfield komme, um mir ein Fussballspiel anzuschauen. Ich schaue mir von der Tribüne aus Taylor Swift an.»

Taylor Swift: «Ich glaube, ich hatte mal Hobbys»

Derweil erzählte Taylor Swift auf der Bühne in Liverpool über ihr Tour-Leben: «Es hat alles übernommen.»

Und weiter: «Ich glaube, ich hatte mal Hobbys, aber ich weiss nicht mehr, welche das waren, denn alles, was ich tue, wenn ich nicht auf der Bühne stehe, ist zu Hause zu sitzen und zu versuchen, mir clevere Akustik-Song-Mashups auszudenken.»

Die letzte Aussage der 34-jährigen Sängerin bezog sich auf das «Überraschungs-Song»-Set, das sie jeweils gegen Ende jeder «Eras»-Show für die Fans spielt.

Taylor Swift hatte zunächst nur 27 Konzerte angekündigt

Taylor Swift hatte die «Eras»-Tour im November 2022 zunächst mit 27 Konzertterminen in den USA angekündigt. Nachdem sich über 3,5 Millionen Fans für Tickets vorab registriert hatten, fügte der Popstar weitere Auftritte hinzu.

Seitdem ist die Tournee laut Medienberichten die umsatzstärkste aller Zeiten. Swift soll während ihrer bisherigen «Eras»-Shows angeblich mehr als eine Milliarde Dollar eingespielt haben.

Der zugehörige Konzertfilm «Taylor Swift: The Eras Tour» wurde zudem zum bislang umsatzstärksten Konzertfilm gekürt. Die letzte Show, die 152. der Tournee, soll am 8. Dezember im kanadischen Vancouver über die Bühne gehen.


Mehr Videos aus dem Ressort

Bötschi fragt Komiker Dustin Nicolodi: «In der Manege musste ich lustig sein, obwohl ich trauerte»

Bötschi fragt Komiker Dustin Nicolodi: «In der Manege musste ich lustig sein, obwohl ich trauerte»

Als Comedy-Zauberer bringt Dustin Nicolodi das Publikum im Circus Knie zum Lachen, obwohl ihm jeder Trick misslingt. Aber der 40-Jährige lässt sich nicht so schnell unterkriegen. Das hat mit seiner Familiengeschichte zu tun.

29.05.2024