Die Queen schenkt dem Volk einen extra Feiertag

SDA

2.6.2021 - 15:32

epa08323342 A handout photograph made available by Buckingham Palace shows Britain's Queen Elizabeth II speaking to British Prime Minister Boris Johnson during their weekly audience from Windsor Castle, Windsor, Britain 25 March 2020. EPA/BUCKINGHAM PALACE/HANDOUT This image is for Editorial use purposes only. The Image can not be used for advertising or commercial use. The Image can not be altered in any form. Credit should read Buckingham Palace/Crown Copyright. HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES
Die Queen feiert bald Dienstjubiläum: Dieses vom Buckingham-Palast publizierte Bild zeigt Elizabeth II. am 25. März in Schloss Windsor. Die Regentin telefoniert einmal wöchentlich mit dem britischen Premier, in diesem Falle also mit Boris Johnson.
KEYSTONE

Parade, Konzert und Star-Power: Ein Jahr vor dem grossen Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. nehmen die Planungen Fahrt auf. Der Buckingham-Palast verrät erste Details zur grossen Party.

SDA

2.6.2021 - 15:32

Im kommenden Jahr feiert die britische Monarchin Elizabeth II. 70 Jahre auf dem Thron. Die «Trooping The Colour»-Parade, die üblicherweise zu Ehren der heute 95 Jahre alten Monarchin am zweiten Juni-Wochenende abgehalten wird, soll am 2. Juni 2022 mit rund 1400 Soldaten und 400 Musikern stattfinden.

Für den folgenden Samstag, den 4. Juni, ist am Buckingham-Palast ein grosses Live-Konzert mit einigen der «grössten Entertainment-Stars der Welt» geplant – wer das sein wird, blieb noch geheim. Ein weiterer Festzug mit Strassenkünstlern, Schauspielern und Kostümierten soll am 5. Juni durch die Strassenzüge rund um den Palast ziehen, während im ganzen Land Bürger zum «Big Jubilee Lunch» in ihren Strassen und Gärten zusammen feiern sollen.

Erstmalig sollen nicht nur im Vereinigten Königreich, sondern auch in den Hauptstädten der Commonwealth-Staaten Fackeln entzündet werden. Doch nicht nur Fans der Monarchie werden etwas von dem anstehenden Platinjubiläum haben: Für die Briten gibt es 2022 dafür einen extra Feiertag – mit dem Frühjahrsfeiertag am 2. Juni und dem einmaligen Jubiläumstag am Freitag, 3. Juni, kann sich das Land auf ein langes Frühlingswochenende freuen.

Mammutaufgabe für die Royals

Für die Royals hingegen ist das Jubiläum eine Jahresaufgabe: Sie werden an verschiedene Orte des Landes reisen, um die 70-jährige Regentschaft der Monarchin zu würdigen. Kreative können sich ganz persönlich in die Vorbereitungen einbringen: Gemeinsam mit mehreren Londoner Kunstmuseen will die königliche Familie einen Wettbewerb ausrufen, um ein passendes Emblem für die Feierlichkeiten zu küren.

Im Video: Der erste Auftritt der Queen nach Prinz Philips Beisetzung.

Elizabeth II. hatte nach dem Tod ihres Vaters den britischen Thron am 6. Februar 1952 mit gerade einmal 25 Jahren bestiegen. Es ist das erste Mal, dass die britische Monarchie ein Platinjubiläum ihrer Majestät erlebt. Der 2. Juni ist das Datum der Krönung – diese fand allerdings wegen der Trauer um König Georg VI. erst 1953 statt.

Nach dem Tod von Prinz Philip im Alter von 99 Jahren hat die Queen seit April ihren wichtigsten Begleiter nicht mehr an der Seite. Die 95-Jährige soll bei wichtigen Terminen jedoch künftig immer von anderen Familienmitgliedern begleitet werden.

SDA