Bewegende Worte Sarah Ferguson erinnert sich an ihre «liebe Freundin» Prinzessin Diana

bb

2.7.2024

Lady Diana (rechts) hätte am gestrigen 1. Juli ihren 63. Geburtstag gefeiert. Auf Instagram erinnert sich Sarah Ferguson an ihre «liebe Freundin».
Lady Diana (rechts) hätte am gestrigen 1. Juli ihren 63. Geburtstag gefeiert. Auf Instagram erinnert sich Sarah Ferguson an ihre «liebe Freundin».
Bild: Keystone

Prinzessin Diana hätte am 1. Juli ihren 63. Geburtstag gefeiert. Nun erinnert sich Sarah Ferguson, Prinz Andrews Ex-Frau, auf Instagram an ihre «liebe Freundin», die sie niemals vergessen werde.

bb

2.7.2024

Keine Zeit? blue News fasst für dich zusammen

  • Die Ex-Frau von Prinz Andrew, Sarah Ferguson, erinnert sich gerne an die Zeit mit Prinzessin Diana, der 1997 verstorbenen früheren Frau von König Charles.
  • «Wir waren wie Schwestern», sagte «Fergie» schon vor drei Jahren in einem Interview mit der italienischen Tageszeitung «Corriere della Sera».
  • Lady Diana hätte am gestrigen 1. Juli ihren 63. Geburtstag gefeiert. Auf Instagram erinnert sich Ferguson nun ein weiteres Mal an ihre «liebe Freundin».

Prinzessin Diana und Sarah Ferguson waren Schwägerinnen – aber waren sie auch Freundinnen?

Die Ehe von Diana und Charles, dem ältesten Sohn von Queen Elizabeth, dauerte von 1981 bis 1996. Derweil war Sarah von 1986 bis 1996 mit Andrew, dem zweitältesten Sohn, verheiratet.

Es heisst, das Verhältnis zwischen den zwei Frauen, die sich seit ihrer Jugend kannten, soll eng, aber auch hin und wieder von Rivalität geprägt gewesen sein. 

Sarah Ferguson findet bewegende Worte auf Instagram

Lady Diana hätte am gestrigen 1. Juli ihren 63. Geburtstag gefeiert. Auf Instagram erinnert sich Sarah Ferguson an die Mutter von Prinz William und Prinz Harry.

Mit den Worten «Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag an meine liebe Freundin Diana» eröffnet die 64-jährige Ferguson ihren bewegenden Post.

«Du warst eine Säule des Lichts und der Liebe. Und was für ein Vermächtnis du hinterlassen hast.»

Zum Text stellt Sarah Ferguson, die Duchess of York, ein Bild der beiden Frauen, auf dem sie gemeinsam in den Himmel hinaufschauen.

«Ich werde mich immer an unser Lachen erinnern und an den verwandten, gütigen Geist, den ich in dir gefunden habe», schreibt Sarah Ferguson weiter.

«Ich bin sicher, dass du immer über uns wachst. Ruhe in Frieden, meine Freundin.»

Königin Camilla ist wahrscheinlich «not amused»

Am 31. August 1997, kurz nach Mitternacht, prallte das Auto, in dem Lady Diana und ihr damaliger Gefährte Dody Al-Fayed sitzen, gegen den 13. Brückenpfeiler im Tunnel der Pont d'Alma.

Gehetzt von Paparazzi verlor der Fahrer – angetrunken und unter dem Einfluss von Medikamenten – die Kontrolle über den Wagen

Während sich viele royalen Fans gerührt zeigen über den Post von Sarah Ferguson, wird Königin Camilla über die Liebeserklärung wahrscheinlich «not amused» sein.

Immerhin wird damit die Aufmerksamkeit einmal mehr auf die verstorbene Prinzessin Diana gelenkt.

Und als wäre dies nicht genug, sucht man auf Fergusons Instagram-Account vergeblich nach netten Worten über Königin Camilla. Lediglich bei der Krönung von König Charles und seiner Frau fand sie ein paar nette Worte.


Mehr Videos aus dem Ressort

Noah die Bettschen: «Das Trinken von Alkohol fühlte sich wie eine Umarmung meines Vaters an»

Noah die Bettschen: «Das Trinken von Alkohol fühlte sich wie eine Umarmung meines Vaters an»

Noah di Bettschen ist Maler. Der 22-Jährige schaffte innert Kürze, was andere Künstler*innen nie gelingt: Er lebt vom Verkauf seiner Bilder. Ein Gespräch über den Kunstmarkt, schwierige Familienverhältnisse und zu viel Alkohol.

10.07.2024