Entscheid dank Schlangen-Orakel

Bachelorette Yulyia vergibt die letzte Rose an Yuri

Von Carlotta Henggeler und Raphael Kuiper

20.6.2022

Entscheid dank Schlangen-Orakel: Bachelorette Yulyia vergibt die letzte Rose an Yuri

Entscheid dank Schlangen-Orakel: Bachelorette Yulyia vergibt die letzte Rose an Yuri

Der schüchterne Bündner Handwerker Yuri aus Domat Ems hat es geschafft, Yuliyas Herz zu erobern. Eine Überraschung? Nicht wirklich – auch ohne thailändisches Schlangenorakel.

20.06.2022

Der schüchterne Bündner Handwerker Yuri aus Domat Ems hat es geschafft, Yuliyas Herz zu erobern. Eine Überraschung? Nicht wirklich – auch ohne thailändisches Schlangenorakel.

Von Carlotta Henggeler und Raphael Kuiper

20.6.2022

Puh, es ist vollbracht. Zäh wie klebriger Kaugummi auf dem gleissenden Asphalt hat sich die «Bachelorette»-Staffel um Yuliya präsentiert. Die immer gleichen Challenges, die man schon aus vergangenen Jahren kennt, und auch das Ellbögeln unter den Kandidaten begeistert niemanden mehr vor dem TV-Bildschirm. Déjà-vu nennen es die Franzosen. 

Und der Gewinner der Herzen zeichnete sich schon bald ab: Yuri, der schüchterne Bündner Installateur mit dem herzigen Lächeln und seiner offenen Art, auch gegenüber der Konkurrenz. 

Wer die Staffel mehr oder weniger mitverfolgt hat, den überrascht es nicht, hat sich Yulyia in Yuri verliebt. Passt auch namenstechnisch gut.

Ein bisschen Magie schadet nie

Das Highlight des sonst eher drögen Staffelfinale? Ganz klar: Das ist der Auftritt der thailändischen Schlangenflüsterin. Ihre Würgeschlange hat angeblich die Fähigkeit, direkt in die Seele der Menschen zu blicken. Die Botschaften werden dann von der Schamanin überbracht. 

Klingt gespenstisch? Vielleicht ein bisschen. Auf jeden Fall hat der thailändische Hokuspokus aus der Esoterik-Ecke dem Schnarch-Finale gutgetan.

Und Yuliya offensichtlich auch. Hat sie sich nach dem Ritual doch für Yuri entschieden. Eine gute Wahl.

Ob die Liebessterne für Yuliya und Yuri gut stehen? Das weiss wahrscheinlich auch die Schlangenfrau nicht. Wir hoffen es. Denn die TV-Kuppelshow hat Yulyias Vorgängerinnen eher kein Glück gebracht. Die meisten Liebschaften hielten weniger lang als frische Erdbeeren im Sommer. 

«Die Bachelorette – Das Finale» lief Montag, 20. Juni um 20:15 auf 3+.

Frieda Hodel: «Heute wird so viel Haut gezeigt, das ist gar nicht meins»

Frieda Hodel: «Heute wird so viel Haut gezeigt, das ist gar nicht meins»

Frieda Hodel war 2015 die allererste Bachelorette. Würde sie rückblickend bei der Datingshow wieder mitmachen? Und wie hat sich das Format seit ihrer Teilnahme verändert?

22.04.2022