Warum Deville «entwurmten und kuscheligen Sidekick» sucht

Carlotta Henggeler

18.5.2020 - 16:19

Ein Bild aus der siebten «Deville»-Staffel 2019: Host Dominic mit Sidekick «Karpi».
SRF/Mali Lazell

Entertainer Dominic Deville wird in der neuen Staffel im Herbst ohne Sidekick Patrick «Karpi» Karpiczenko auskommen müssen. Deville über die Nach-Karpi-Ära, verlorene Kinder und warum er ein guter Bodenturner ist.

Im Herbst steht die neue «Deville»-Staffel an. Dann allerdings ohne seinen beliebten Co-Star und Show-Mitgründer Patrick Karpiczenko alias Karpi. In der letzten Folge der aktuellen Staffel am vergangenen Sonntag hat dieser nämlich seinen Abschied von «Deville Late Night» bekannt gegeben. Dominic Deville hat «Bluewin» schriftlich darüber Auskunft gegeben, wie es im Herbst mit seiner Sendung weitergeht.

Herr Deville, suchen Sie jetzt nach einem neuen Sidekick?

Zuerst einmal suche ich nach meinen beiden Kindern. Die habe ich nämlich während der letzten Staffel seltener gesehen als Karpi!



Karpi hat eine grosse Fangemeinde. Was muss die/der neue Sidekick mitbringen? Machen Sie einen öffentlichen Aufruf.

Karpi hatte keine Fans, sondern Jünger! Er wird eine grosse Lücke hinterlassen und daher werde ich mich hüten, ihn sofort zu ersetzen. Aber ich gebe zu: Ich war bereits im Heim für ausgesetzte Sidekicks und habe mich schon mal so ein bisschen umgesehen.

Wie sollte Ihr Sidekick sein?

Mein Sidekick sollte politisch interessiert, trotzdem pflegeleicht, knuddelig und natürlich entwurmt sein.

SRF schraubt immer wieder am Budget. Auch bei Ihrer Sendung – ein ständiger Spagat.

Keine Sorge. Ich war schon immer ein ausgezeichneter Bodenturner und beweglich!



«Deville» findet wegen Corona wie alle anderen Shows derzeit ohne Publikum statt. Gibt’s denn auch Vorteile ohne Studiopublikum?

Zuerst einmal: Das Publikum hat mir wirklich gefehlt. Und ich kann mir «Deville» so ganz ohne Publikum kaum vorstellen. Jedoch fällt es beim Fernsehmachen auch viel einfacher, ein wenig zu tricksen, wenn keiner sonst im Studio ist. Das haben wir voll ausgenützt!

Wann läuft die neue Staffel an? Gibt es da schon neue Ideen oder lüften Sie jetzt mal zuerst den Kopf richtig durch?

Die neue Staffel mit gewaltigen zwölf Sendungen wird ab Ende September anlaufen. Und wir haben bereits einige Überraschungen und Gäste parat, auf die es lohnt, zu warten und weiterhin brav zwei Meter Abstand zu halten. Auf dass wir wieder mit Publikum drehen können.

Und jetzt entschuldigen Sie mich bitte … ich habe gerade ein Geräusch aus dem Schrank gehört! Vielleicht die Kinder!

Das wurde aus den «Monty Python»-Stars.

Zurück zur Startseite