«Ich habe meiner Mutter gegenüber nie Wut empfunden»

bb

25.9.2021

Anna Maier: «Ich habe meiner Mutter gegenüber nie Wut empfunden»

Anna Maier: «Ich habe meiner Mutter gegenüber nie Wut empfunden»

Anna Maier feiert ihr Comeback. In der Talk-Sendung von Claudia Lässer spricht die Moderatorin ausserdem über ihr erstes Buch und darüber, was sie erlebt hat, als sich ihre Mutter das Leben nahm.

23.09.2021

Anna Maier feiert ihr Comeback. In der Talk-Sendung von Claudia Lässer spricht die Moderatorin ausserdem über ihr erstes Buch und darüber, was sie erlebt hat, als sich ihre Mutter das Leben nahm.

bb

25.9.2021

Das Fernsehpublikum darf sich freuen: Anna Maier kehrt zurück. Ab 10. November führt sie durch die neue Staffel der Musikshow «Masked Singer Switzerland» auf Pro7.

Es läuft grad ziemlich viel im Leben der dreifachen Mutter, beruflich genauso wie privat. Maier kehrt nicht nur ins TV zurück, dieser Tage erschien zudem ihr erstes Buch.

Zu ihrem 44. Geburtstag erfüllt sie sich damit einen Lebenstraum, wie sie Claudia Lässer in der Talksendung «Lässer» auf «blue Zoom» offenbart.  «Mein Buch mit dem Titel ‹Sei du der Pilot deines Lebens› ist ein interaktives Motivationsbuch für all jene sein, die im Leben nach Antworten suchen», so Maier.

«Ich hatte oft Angst»

Seit sie 19 ist, steht Anna Maier vor der Kamera. Sie wurde sozusagen in der Öffentlichkeit erwachsen. Das sei manchmal zu viel gewesen, gibt sie heute zu. «Ich hatte oft Angst, Erwartungen, vor allem meine eigenen, nicht erfüllen zu können.»

In ihrem autobiografischen Buch schreibt sie über ihren Lebensweg, der davon geprägt war, dass sich ihre Mutter das Leben nahm. Trotzdem habe sie ihrer Mutter gegenüber «nie Wut empfunden»:

Anna Maier: «Ich habe meiner Mutter gegenüber nie Wut empfunden»

Anna Maier: «Ich habe meiner Mutter gegenüber nie Wut empfunden»

Anna Maier feiert ihr Comeback. In der Talk-Sendung von Claudia Lässer spricht die Moderatorin ausserdem über ihr erstes Buch und darüber, was sie erlebt hat, als sich ihre Mutter das Leben nahm.

23.09.2021

Maier, die bisher mit Privatem eher zurückgehalten hat, erzählt bei Claudia Lässer auch offen wie nie über das Verhältnis zu ihrem Vater, der allein fünf Kinder grossziehen musste – und sie erklärt zudem, welches für sie die wichtigste Zutat für ein glückliches Leben ist:

Anna Maier: «Für meine Vater war es eine Ausnahmesituation»

Anna Maier: «Für meine Vater war es eine Ausnahmesituation»

Anna Maier feiert ihr Comeback. In der Talk-Sendung von Claudia Lässer spricht die Moderatorin ausserdem über ihr erstes Buch und darüber, was sie erlebt hat, als sich ihre Mutter das Leben nahm.

23.09.2021

Glücklich ist Anna Maier zurzeit auch deshalb, weil sie während einer Auszeit mit ihren Kindern auf Mallorca vor vier Jahren einen Mann kennen und lieben gelernt hat. Dabei wollten sie damals eigentlich «ganz bewusst allein sein».

«Er wusste nicht, wer ich bin»

Doch dann trat plötzlich ihr heutiger Partner in ihr Leben. «Er wusste nicht, wer ich bin und was ich bisher im Leben gemacht habe. Ich war für ihn einfach die Mutter mit drei Kindern.» Das sei wunderbar gewesen, weil «er mich zuerst als Anna kennengelernt hat und nicht als Person, die in der Öffentlichkeit steht».

Damals haben sie realisiert: «Ich genüge meinem Gegenüber auch dann, wenn ich keinem spannenden Job nachgehe.» Ein Moment, der für Anna Maier gleichzeitig befreiend und heilsam gewesen ist.


Den ganzen «LÄSSER»-Talk mit Anna Maier kannst du hier sehen:

Anna Maier: «Ich bin zu lange durch das Leben gehastet»

Anna Maier: «Ich bin zu lange durch das Leben gehastet»

Anna Maier feiert ihr Comeback. In der Talk-Sendung von Claudia Lässer spricht die Moderatorin ausserdem über ihr erstes Buch und darüber, was sie erlebt hat, als sich ihre Mutter das Leben nahm.

24.09.2021

Die Talksendung «Lässer» läuft am Montag, 27. September, 19:45 Uhr, auf «blue Zoom».


Brauchen Sie Hilfe? Hier können Sie darüber reden:

Dargebotene Hand: Telefon 143, www.143.ch

Online-Beratung für Jugendliche mit Suizidgedanken: www.U25-schweiz.ch

Angebot der Pro Juventute: Telefon 147, www.147.ch

Kirchen: www.seelsorge.net