«Bauer, ledig, sucht...»: Die mit dem Wolf heult

tsch

6.12.2018

Mehr als nur «ein bisschen crazy», was bei «Bauer, ledig, sucht...» in Folge 22 geschah. Es gab tierische Komplimente, jede Menge Geheule und gewiss auch die eine oder andere Irritation beim Zuschauer. 

In Folge 22 von «Bauer, ledig, sucht...» verwöhnten die Kandidaten einander mit Lob aller Art. «Coole Katz'», dachte sich der Peter aus Bern, als er seine neue Hofdame Susanne begrüsste. Der junggebliebene 56-Jährige ist über den erfolglosen Ausgang der Hofwoche mit Traumfrau Bettina hinweg und wagt einen Neustart.

Als «Sechser im Lotto» stellte Bauer Martin seine Power-Hofdame und Marketingfachfrau Marlies vor. Sie durfte den Bierschwein-Unternehmer zu einem Geschäftstermin mit Grossmetzger Fritz begleiten und sich einbringen. Beflügelt vom Business-Erfolg machte Martin seiner Hofdame weitere Komplimente: «Wir sind das Dreamteam!»

«Wolf's Heart» lautet wiederum der «heilige indianische Name», den Indianer-Freundin Priska ihrem Cowboy Anton verlieh – mit einem Ritual und sehr viel Salbei-Rauch. «Du hast ein grosses Herz, wie ein Wolf.» Grösser kann das Kompliment wohl kaum sein. Was dem vorausging, war allerdings mehr als ein bisschen befremdlich. Aber schauen Sie selbst – in unserer Galerie.

«Bauer, ledig, sucht...» lief am Donnerstag, 6. Dezember, um 20.15 Uhr auf 3+. Mit Swisscom TV Replay können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Viele Tränen und ein «Knackarsch» im Neoprenanzug
Neues Traumpaar: Hofdame landet Volltreffer
Zurück zur Startseite