Neuer Sendeplatz: Die «Rundschau» kommt jetzt früher

ZVG

17.8.2018

Nächste Woche kommt die «Rundschau» aus der Sommerpause - zu einer neuen Zeit.

Die «Rundschau»-Reaktion ist in der Sommerpause über die Bücher gegangen. Das Resultat ist ein neuer Sendeplatz: Sandro Brotz und Nicole Frank begrüssen das «Rundschau»-Publikum ab Mittwoch, 22. August,  jeweils schon um 20.05 Uhr statt wie gehabt um 20.55 Uhr.

Inhaltlich will sich das Politmagazin weiterhin auf exklusive Recherche, überraschende Reportagen und kritische Studiointerviews stützen. Und die Redaktion will noch mehr auf bildstarke Storys setzen, die vermehrt die Erlebniswelten des Publikums abbilden sollen. «Politik spielt sich nicht nur im Bundeshaus ab, sondern ist im Alltag unseres Publikums präsent», sagt Redaktionsleiter Mario Poletti.

Neben der regulären «Rundschau» mit den Moderatoren Nicole Frank und Sandro Brotz wird auch der «Rundschau talk» künftig um 20.05 Uhr ausgestrahlt – das nächste Mal am 26. September 2018.

Die neuste Ausgabe der «Rundschau» läuft am Mittwoch, 22. August, um 20.05 Uhr auf SRF 1. Mit Swisscom TV Replay können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Zurück zur Startseite