Novak Djokovic scheitert in Monte-Carlo früh

sda

15.4.2021 - 16:42

Novak Djokovic unterliefen zu viele Fehler in seinem zweiten Match in Monte-Carlo
Keystone

Novak Djokovic scheidet beim Masters-1000-Turnier von Monte-Carlo schon in den Achtelfinals aus. Der Serbe kassiert gegen den Briten Dan Evans mit 4:6, 5:7 die erste Niederlage des Jahres.

sda

15.4.2021 - 16:42

Am Mittwoch war Djokovic mit einem deutlichen Sieg gegen den aufstrebenden Italiener Jannik Sinner (ATP 22) nach fast zweimonatiger Absenz erfolgreich auf die Tour zurückgekehrt. Einen Tag später misslang dem Weltranglisten-Ersten gegen Evans (ATP 33) zu viel. Ihm unterliefen 45 unerzwungene Fehler. «Das war sicherlich eine meiner schlechtesten Leistungen in den vergangenen Jahren», meinte der 33-Jährige.

Djokovic gewann im Februar in Melbourne seinen 18. Grand-Slam-Titel. In Monte-Carlo bestritt er seine ersten Partien seither.

sda