Härdöpfel in Tricolore – das sind Nadja Zimmermanns gefüllte Baked Potatoes

Sulamith Ehrensperger

9.11.2019 - 10:00

Ofenkartoffeln Tricolore – gefüllt mit Tomaten, Pilzen und Spinat. Sie sind einfach zu machen und sehen erst noch dekorativ aus.
Bild: Nadja Zimmermann

Die Kartoffel ist eines der vielseitigsten Nahrungsmittel. Ein guter Grund die tolle Knolle mal in Tricolore zu probieren – ganz nach dem Rezept von Kochbuchautorin Nadja Zimmermann.

Kartoffeln sind ein prima Allrounder, sagt Nadja Zimmermann, Kochbuchautorin und Gründerin der Food-Plattform LouMalou.ch. So vieles könne man daraus zaubern.

Das Wurzelgemüse ist lange haltbar, kindertauglich und benutzerfreundlich: «Man kann locker jede Woche Kartoffeln im Menüplan einwerfen, ohne dass es langweilig wird.»

Beispielsweise als Ofenkartoffeln in Tricolore – gefüllt mit Spinat, Pilzen und Tomaten. Dazu noch einen Klecks Crème Fraîche mit Kräutern und vielleicht einen Salat als Beilage. 

Gefüllte Kartoffeln von Nadja Zimmermann

Zutaten

4 grosse Kartoffeln mehlig kochend

3 EL Olivenöl

1 TL Fleur de Sel

Nadja Zimmermann ist Kochbuchautorin sowie Gründerin der Onlineplattform für Food und Lifestyle «LouMalou.ch». Die Zweifachmama verrät dort unkomplizierte Rezepte und Tipps für mehr Kochlust.
Bild: Markus Lamprecht

Füllung

10 mittelgrosse Champignons geputzt

200 g Spinat gewaschen

2 Frühlingszwiebeln fein gehackt

20 Cherrytomaten halbiert oder geviertelt

1/2 TL Bouillon

1 dl Wasser

1 EL Olivenöl

Salz und Pfeffer

Topping

180 g Crème Fraîche

3 Stängel Schnittlauch fein geschnitten

Salz

Anleitung 

1. Kartoffeln mit Olivenöl einreiben und salzen. Auf Backpapier legen und 40-50 Minuten im Ofen bei ca. 200 g backen bis sie aussen knusprig und innen weich sind.

2. Champignons halbieren und in Scheiben schneiden. Spinat waschen. Frühlingswiebeln fein schneiden, inklusive Grün. Cherrytomaten halbieren oder vierteln.

3. Etwas Öl in der Pfanne heiss machen, Champignons rein geben, dünsten. Cherrytomaten hinzugeben, dann Frühlingszwiebeln. Zum Schluss den Spinat hinzugeben und etwas Bouillon. Zugedeckt 2-3 Minuten köcheln lassen und anschliessend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Crème Fraiche mit Kräutern und Salz vermischen.

5. Kartoffeln einschneiden und eventuell einen Keil herausschneiden oder mit dem Löffel etwas von der weichen Kartoffeln herauslöffeln, damit genügend Platz für die Füllung da ist Kartoffeln füllen und mit Kräuter-Crème-Fraiche garnieren.

Über 100 Rezepte für Vielbeschäftigte und raffinierte Hacks fürs Kochen.
Bild: AT Verlag

Weitere Rezepte von Nadja Zimmermann finden Sie bei LouMalou.ch und in ihrem Buch «Entspannt kochen», AT Verlag35.90 Franken.

Bilder des Tages

Zurück zur Startseite