Ibuprofen gegen Fieber? Derzeit besser nicht, rät das BAG

SDA/tjb

17.3.2020 - 09:43

Ibuprofen ist bei einer Ekrankung an Covid-19 nicht das Mittel der Wahl.
Bild: Getty

Wer derzeit an Fieber leidet, soll besser die Finger von Medikamenten mit Ibuprofen lassen, rät das Bundesamt für Gesundheit. Es bestehe der Verdacht, dass das in Einzelfällen zu einem schlimmeren Verlauf führen könne.

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) rät derzeit davon ab, Fieber mit Ibuprofen-haltigen Medikamenten senken zu wollen. In Einzelfällen sei beobachtet worden, dass es dabei bei mit dem Covid-19-Virus infizierten Personen zu einem verschlimmerten Krankheitsverlauf kam.



Bewiesen sei der Zusammenhang jedoch nicht, es gebe derzeit keine «eindeutigen Hinweise» darauf, dass diese Art von Medikamenten den Krankheitsverlauf verschlimmere, betonte das BAG. Der Zusammenhang werde aber derzeit überprüft. Das BAG rät daher zur vorsichtigen Einnahme von Ibuprofen-haltigen Medikamenten ab, bis ein Untersuchungsergebnis vorliegt.

Besser auf Paracetamol setzen

Zu den Medikamenten mit Ibuprofen zählen etwa Algifor, Dismenol, Dolo Spedifen und selbstredend alle, die «Ibuprofen» im Medikamententitel tragen. Die Firma Verfora, die das Mittel Algifor vertreibt, unterstützt die Empfehlungen des BAG, wie sie auf Anfrage von Keystone-SDA mitteilte. Sie begrüsse es, dass die aktuellen Vermutungen wissenschaftlich überprüft werden, damit fundierte Empfehlungen abgegeben werden können. Sie stehe den Behörden für Fragen zur Verfügung.

Wer durch Fieber stark beeinträchtigt ist, soll als Alternative Medikamente mit dem Wirkstoff Paracetamol nehmen, rät das BAG. Medikamente auf Basis von Paracetamol sind etwa Dafalgan, Panadol oder Doloran. Die Wirkstoffe sind in den Beipackzetteln aufgeführt. Wer bereits wegen anderen Erkrankungen Arzneimittel auf Basis von Ibuprofen einnimmt, solle sich mit dem Arzt absprechen. Grundsätzlich sei die Behandlung von Fieber aber ohnehin nicht nötig.

Korrigendum: In einer früheren Fassung dieses Artikels hiess es, das BAG rate vom Einsatz von Ibuprofen bei einer Covid-19-Erkrankung ab. Das ist falsch, das Bundesamt ratet allgemein vom Einsatz von Ibuprofen zur Fiebersenkung ab.

Die Coronavirus-Krise: Eine Chronologie

Zurück zur Startseite